StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
NAVIGATION


weiblich 4
männlich 5
Gruppengesuch 1
Boardgesuche 2

AKTUELLER PLOT



Im Moment findet kein Plot statt.
Ihr könnt nach Herzenslust Posten.

STATISTIK

Männlich - 8 Charaktere

Hexen 1
Dämonen 4
Cupido
WDL 2
WDF
Halbwesen
Menschen 1
Wesen der Dunkelheit
Wesen des Lichts

NPC 1 Alexander Glastonbury

Weiblich - 13 Charaktere

Hexen 8
Dämonen
Cupido 1
WDL
WDF 1
Halbwesen
Menschen 2
Wesen der Dunkelheit 1
Wesen des Lichts

NPC 2 Phoebe und Paige

Austausch | 
 

 Computersaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Computersaal   So März 27, 2011 9:42 am

...

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3


Zuletzt von Philomena Halliwell am Fr Dez 16, 2011 9:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 12:22 am

Zeitsprung auf den 02.Oktober 2028

Phil saß an einem der Computer in der Uni und sah sich, da sie allein war einige der Fotos an die sie in den letzten Wochen gemacht hatte. Hauptsächlich waren es Bilder von ihrer Familie oder irgendwelche Schnappschüsse aus der Innenstadt als sie mit Lia und Brandon unterwegs war um für die kleine Blonde ein Handy zu besorgen. Lia war ein wirklich schönes Fotomodel gewesen. Sie war irgendwie auf fast jedem mit drauf, weswegen Phil schmunzelte. Ihr Blick verfinsterte sich aber als die Location wechselte und sie vor sich die Höhlen der Unterwelt sah. Unweigerlich musste sie auch an Samuel denken und das kleine "Präsent" das er ihr, nach dieser einen ganz bestimmten Nacht hinterlassen hatte. Seufzend strich sie sich über den Bauch und verfluchte sich selbst für ihre Dummheit. Wieso musste es ausgerechnet ein Dämon sein und dann auch noch einer der sich, ohne zu wissen das er Vater werden würde, aus dem Staub machte und sich bei ihr nicht meldete. Selbst ihre letzte Sms vor ein paar Tagen ignorierte er. Sauer klickte sie die Bilder weg. Sie hatte keine Lust noch länger diese düsteren Bilder anzusehen. Außerdem wusste sie nicht, wann jemand den Raum betreten würde. Aber noch war sie allein.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 12:31 am

[Zeitsprung]

Irgendwie hatte ihn die SMS nicht losgelassen, trotzdem hatte er nicht drauf antworten können. Denn eigentlich wusste er, dass er sich nicht mit ihr treffen durfte, es sprach einfach jede Vernunft dagegen. Aber als er heute an die Uni kam, um sich seine Unterlagen für die nächste Lesung zu holen und von den verpassten Lesungen, wusste er, dass sie hier war. Er wusste, dass Phil an die gleiche Uni ging, es war nur ein anderes Gebäude. Also ging er von der medizinischen Fakultät hinüber zu dem künstlerisch/grafischen Bereich und schlenderte nachdenklich durch die Gänge. Intuition, war es das, was ihn zu den Computersälen zog oder war es was ganz anderes? Er wusste nur, dass er darauf vertrauen konnte. Lautlos und unbemerkt von der Brünetten betrat er den Raum, die mit dem Rücken zur Tür saß und auf den Bildschirm fixiert war. Immernoch bedacht, keinen Ton beim aufsetzen seiner Füße zu verursachen, trat er heran und wagte es nichtmal zu atmen. Ihr Haar fiel weich und sanft über die Stuhllehne, konnte er sich immernoch genau an deren Geruch erinnern, wie sanft sie durch seine Finger gefallen waren. Er schloss kurz die Augen, er musste Fassung bewahren und er wusste, dass seine Vernunft ihn sagte, dass er abhauen sollte. Sofort.
"Nicht ganz so schöne Fotokulisse oder?" fragte er leise, aber bestimmt, mit einem amüsanten Unterton. Er fixierte ihren Hinterkopf, war vollends gespannt, wie sie reagieren würde, konnte fast nicht abwarten, wieder ihr wunderschönes Gesicht wieder zu sehen.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 12:50 am

Phil hatte nicht mal die Tür aufgehen hören. Dabei sollte man meinen das gerade sie ein Gehör wie ein Luchs haben sollte. Oder so was in der Art. Vielleicht hätte ihr aber auch ihre Hexenseite sagen sollen das sie nicht allein war. Aber erst als sie leise hinter sich jemanden sprechen hörte, bemerkte sie eben jene Person und schloss schnell das Bild das offen gewesen war, mit einem Klick und drehte sich dann um. Es verschlug ihr schier die Sprache als sie Sam erblickte. Und sie richtig glauben konnte sie es nicht. Deshalb stand ihr Mund wohl auch in unhöflicher Manier offen und sie Starrte ihn weiterhin unverhohlen an. Aber konnte man es ihr übel nehmen? Immerhin war er der letzte gewesen den sie hier erwartet hatte. "Sam!", hauchte sie kurz und schüttelte kurz den Kopf um selbst wieder klar zu werden. "Was, was tust du hier?", wollte sie wissen. Obwohl sie es sich auch selbst beantworten könnte, sollte sein auftauchen wirklich mit ihrer Sms in Verbindung stehen. Aber daran dachte sie gerade nicht so wirklich. Sie stand im nächsten Moment von ihrem Stuhl auf und schlang ihre Arme um Sam's Hals und drückte ihn an sich. "Du bist hier. Ich dachte schon du würdest wirklich nicht wieder zurück kommen.", sagte sie und löste sich wieder etwas von ihm um ihn ansehen zu können.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 12:59 am

Dass sie ihn so unhöflich anstarrte, fand er schon fast lustig und er musterte tiefgehend, während sie so starrte. Er hätte einen guten Spruch auf Lager gehabt, aber strich das für die Situation, das wäre nicht angebracht gewesen. Stattdessen schien er jedes Detail an ihr aufzusaugen wie ein Schwamm. Es war, als hätte er sie erst vor kurzem gesehen und dann doch so lang nicht. Aber ihr Gesicht hatte sich eingebrannt, ihre Stimme, ihr Duft, die Art, wie sie sich bewegte, Phil war so natürlich, so gefühlvoll und einfach nur liebenswürdig und er verstand nicht, wie er die letzten Monate überlebt hatte ohne sie.
Er schloss sie automatisch in die Arme, als sie ihm um den Hals fiel und zog sie nah an sich heran. Für einen Moment schloss er die Augen und sog einfach nur ihren Duft ein, immernoch konnte er nicht antworten, bevor sie sich wieder leicht löste und er in ihre warmen braunen Augen blickte und sein rechter Mundwinkel zuckte, der Ansatz eines kleinen Lächelns.
"Na ich dachte, es geht um dein Leben, aber so lebensgefährdet siehst du gar nicht aus.... ich war jedenfalls in der medizinischen Fakultät, da drüben und dachte, ich schau mal vorbei... ob du noch am leben bist" sagte er betont locker. Er konnte es nicht zeigen, wie beunruhigt er um sie gewesen war, wie er oft er an sie gedacht hatte und wie froh er war, sie wieder zu sehen.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 1:27 am

Phil war froh das er ihre Umarmung erwiderte. Er hätte sie auch ganz einfach wieder von sich schieben können. Aber das tat er nicht. Sie lächelte ihn, glücklich das er da war, an. Sie konnte es wirklich kaum glauben, aber da war er wirklich. Der Mann der ihr flattern, ala Schmetterlinge im Bauch bescherte. Oder war es vielleicht doch die Übelkeit? Egal, sie hatte gerade diesen gut aussehenden Mann vor sich dessen Gesicht sie leicht mit ihren Fingerspitzen berührte und seine Wange hinab strich. Doch sie stoppte in ihrer Bewegung als er etwas von Lebens gefährdet redete und sah ihn verwirrt an. Nach wenigen Sekunden ging ihr ein Licht auf und sie überlegte wie sie ihm ihre Momentane Situation erklären sollte. Na gut eigentlich war das gar nicht soo schwer zu erklären. Denn er konnte sich wahrscheinlich selbst zusammen reimen wie ihre Situation aussah, wenn sie ihm sagte das sie Schwanger war. "Das heißt also du schaust nur mal eben vorbei und bist dann wieder vom Erdboden verschluckt?", wollte sie wissen und schluckte schwer. Wenn das stimmte, wie sollte das denn dann zwischen ihnen werden? Sollte sie vielleicht einfach weiterhin ohne ihn klar kommen? Ok was hatte sie sich eigentlich vorgestellt das er tun würde? Irgendwie hatte sie nie wirklich überlegt wie er auf diese Nachricht reagieren würde. Und umso länger sie darüber nachdachte, umso mehr wollte sie es vielleicht gar nicht wissen. "Öhm. Ja entschuldige. Ich... das war... das hatte sich irgendwie wieder von allein geregelt. Entschuldige das ich dich von.. was auch immer abhalte.", meinte sie dann ausweichend. Sie wusste überhaupt nicht was sie da eigentlich redete und ob er es ihr abnehmen würde. "Ich lebe. Also mach dir keine Sorgen!", fügte sie noch schnell mit an und löste sich nun gänzlich von ihm auch wenn sie es lieber nicht getan hätte da sie seine nähe schon jetzt wieder misste. Sie versuchte sich weiterhin an ihrem lächeln doch sie merkte das es immer mehr gezwungen wirken musste. Gut lügen konnte sie ja eh noch nie besonders gut.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 1:37 am

Sein Blick verdüsterte sich etwas, als sie fragte, ob er dann wieder verschwinden würde. Es stiess ihm sauer auf, aber er konnte es ihr nicht verneinen, das wäre gelogen, aber es schmerzte ihn selbst. Sicher, am liebsten wäre er geblieben, für Monate, Jahre, Immer. Aber dafür war er nicht geboren worden, oder geschaffen, wie man es nennen sollte. Er war kein Mensch, der freie Entscheidungen hatte. Er war ein Dämon, der einer höheren Gewalt unterlegen war. Würde er sich dem widersetzen, würde die Quelle oder sein Bruder kommen, ihn töten, nicht nur ihn, sondern auch Phil, und das konnte er nicht ertragen, das war es nicht wert.
Nicht Phils Leben. "Vielleicht ein längeres eben, solang wie ich es schaffe..." sagte er mit belegter Stimme, presste die Lippen zusammen und beobachte sie besorgt, wie sie sich abwandte.
Er trat wieder näher an sie und legte seine Hand an ihre Schulter um sie sanft herum zu drehen. Nachdenklich legte er seine Hand unter ihr Kinn um ihr Gesicht anzuheben, strich sanft mit dem Daumen über ihre Wange.
"Hast du mich also ausgetrickst, um mich wieder zusehen?" fragte er ruhig, lächelte leicht, verübeln würde er es ihr nicht.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 10:15 am

Vor der Antwort auf ihre Frage fürchtete sie sich ein wenig. Denn sie hatte Angst das es Wirklichkeit werden würde das sie ihn wieder gehen lassen musste obwohl sie es nicht wollte. Sie wollte ihn nicht erneut vermissen, und wegen jeder Kleinigkeit und vor allem jetzt durch ihre Schwangerschaft an ihn erinnert werden, mit dem gewissen das sie ihn nie für sich haben konnte. "Das wäre schön!", sagte sie auf seine Antwort hin. Doch trotzdem stimmte es sie nicht unbedingt fröhlicher. Denn es bedeutete trotzdem das er wieder gehen würde. Er würde den Abschied nur ein wenig heraus zögern und sie dann wahrscheinlich ohne das sie es ahnte damit treffen. Und dann würde es erst richtig weh tun. Auf seine nächste Frage wusste sie nicht recht was sie antworten sollte. Sie stammelte nur unsicher vor sich her, eh sie doch mit einem sehr kräftigen Ja antwortete. Es war doch besser, wenn sie jetzt nicht mit der Wahrheit heraus rückte, wahrscheinlich würde jetzt sonst alles den Bach runter gehen und sie würde ihn nur verärgern. Und das wollte sie nicht. Jetzt wo sie ihn vor sich hatte und ihm endlich nah sein durfte. "Ja entschuldige. Das war nicht richtig. Es tut mir leid. Ich hoffe du kannst mir das verzeihen... Ich hab dich nur so sehr vermisst!", log sie erst, doch ihre letzten Worte waren wahr. Sie hatte ihn unheimlich vermisst.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 2:30 pm

Er lächelte leicht, als sie sagte, wie schön das wäre und auf der anderen Seite hätte er sich Ohrfeigen können. Es war nicht richtig, dass er hier war. Nicht nur wegen der Quelle, sondern auch wegen Phil wegen, oder sich selbst. Es war einfach zu hart, sicher wäre die Zeit mit ihr schön, aber der Abschied umso schlimmer. Er hatte dies nur in Kauf genommen, da er geglaubt hätte, es ginge um ihr Leben. Hatte still Angst gehabt, jemand hätte etwas mitbekommen.
Aber umso erleichtert war er,dass sie wohlauf war.
Gut, sie hatte ihn ausgetrickst, aber böse war er nicht. Er hatte sie ja genauso vermisst.
"Ich bin dir nicht böse..." sagte er und nahm ihr Gesicht jetzt in beide Hände, beugte sich leicht vor und küsste sanft ihre Stirn.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 8:20 pm

Phil seufzte erleichtert auf als er ihr versicherte das er nicht böse auf sie war. Sie hätte es nicht ertragen wenn er wütend auf sie wäre. Zu sehr mochte sie den Dämon vor sich. Und das er ein Dämon war war ihr egal. Sie wollte bei ihm sein, ihn ansehen, mit ihm über alles reden was ihnen in den Sinn kam, ihn berühren, Küssen. Sie wollte mit ihm zusammen sein. Aber was auch immer da war, das ihn von ihr fern hielt, sie hatte wohl keine andere Wahl. In ihrem Kopf versuchte sie sich vorzustellen wie es wohl wäre mit ihm zusammen zu sein. Würde das überhaupt klappen? Würde es vielleicht ähnlich sein wie mit Ethan? Ethan! Sie hatte ihn völlig vergessen. Sie hatte ihn sogar schon seit ein paar Wochen nicht mehr gesehen. Sofort fühlte sie sich schlecht deswegen. Nicht nur weil sie Ethan so links liegen ließ sonder auch, weil ihr klar war das sie Samuel irgendwie belog. Oder etwas ziemlich wichtiges verheimlichte. Sollte sie es ihm lieber sagen? So wie sie ihm eigentlich auch ihre Schwangerschaft beichten sollte? Aber wie würde er reagieren? Sie hatte ehrlich gesagt angst davor. Sie würde dieses wiedersehen wahrscheinlich total zerstören. Aber sie wollte ehrlich zu ihm sein. Wenigstens etwas. Das größere übel würde sie erst mal doch lieber für sich behalten. "Sam ich... ich muss dir was gestehen.", begann sie und wurde etwas leiser. "Ichbinmitjemandemzusammen!", murmelte sie schnell vor sich hin um es hinter sich zu haben. "Es tut mir Leid das ich das nicht früher gesagt habe, den eigentlich waren wir irgendwie schon zusammen bevor ich dich getroffen habe. Aber ich weiß das ich nichts für ihn empfinde. An dem Abend im P3 ist alles so schnell gegangen und da war meine Empathie die ich nicht im Griff hatte und seine Gefühle die ich reflektiert habe und dann ist irgendwie eins zum anderen gekommen und wir haben uns ge... ich wollte das nicht!", sprach sie schnell weiter bevor er irgendwas sagen konnte. Sie wollte es ihm erklären bevor er ausrasten würde.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 8:33 pm

Er sah sie ruhig und freundlich an, als sie sagte, sie müsse etwas gestehen. Er konnte nichtmal ansatzweise vermuten, was gleich kommen würde. Samuel rechnete mit einer detaillierten Beichte, wie sie ihn vermisst hatte oder sowas. Aber ihm stockte der Atem, als er verstand, was sie da so geflüstert hatte und sein Blick verfinsterte sich.
Okay, eigentlich hatte er kein Recht eifersüchtig zu sein, schliesslich hatte er gesagt, er würde nie wieder auftauchen. Trotzdem machte es ihn rasend wütend.
Seine Hände auf ihren Wangen glitten nach unten und von ihr weg, ballten sich, während sein Blick fest war, wie die einer Marmorstatue.
Am liebsten hätte er irgendwas zerstörrt, die Computer umgeworfen, oder gleich diesen Drecksack, der sein Mädchen angefasst hatte.
Aber es war nicht sein Mädchen, so weh es ihm tat das sich zu gestehen. Sauer wandte er den Blick ab, während er versuchte, sich zu kontrollieren.
"Ich muss das wohl akzeptieren" sagte er monoton wie ein Tonband und er musste sich bei jedem Wort stark kontrollieren.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 8:54 pm

Phil hatte mit allem gerechnet, nur nicht damit das er ruhig vor ihr stehen würde und meinte das er das akzeptieren musste. Doch seine Gefühle die sie spürte straften ihn lügen. Sie konnte die Eifersucht und die Wut spüren die er fühlte und sie war froh das sie beides spürte. Denn so wusste sie das sie ihm wirklich nicht egal war. Auch wenn sie selbst ohne diese Gefühle nicht daran gezweifelt hatte. Etwas zögerlich und auch vorsichtig hob sie ihre Hand und legte sie an seine Wange um sein Gesicht wieder zu sich zu drehen damit er sie ansah. "Ich werde das mit Ethan beenden. Ich weiß das ich ihn nicht liebe.", sagte sie mit Nachdruck und legte auch ihre andere Hand an sein Gesicht. "Ich will dich. Nur dich!", gestand die flüsternd und küsste ihn. Hoffend das er sie nicht von sich stieß. Was sie aber auch nachvollziehen würde, wenn er sie so nicht wollte.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 9:05 pm

Frustiert fuhr er sich durchs Haar. Er hatte immer noch diese Zerstörrungswut und er wusste, dass das seine dämonische Seite war. Gnadenlos, zerstörerisch, so wollte er nicht sein. Nein, er wollte nichtmal ein Dämon sein. Hart bis er die Zähne zusammen, er war unempfänglich für Phils Worte, sie konnten ihn nicht beruhigen, er hörte sie fast nicht. Er verstand sie erst, als sie ihn küsste, aber er konnte es nicht erwidern. Er nahm sie an den Oberarmen und schob sie sanft weg, bevor einige Schritte zurückschritte und nach einem Tisch trat und das mit vollem Schwung.
"Verdammt nein! Ich kann mich nicht in dein Leben einmischen, du bist nicht unsterblich Phil! Was willst du machen?? Ewig auf mich warten? Und wenn es vergebens ist? Du sollst nicht unglücklich sein und allein schon gar nicht und sag jetzt nicht, du hast deine Familie! Ich könnte KOTZEN auf meine Familie! Ich HASSE es, dass ich nicht mit dir zusammen sein kann und- verdammt!" er rastete einfach aus und schrie einfach drauf los, das war nicht seine Art, aber sein Kopf war nichtmehr kühl, er kochte über und griff sich mit beiden Händen in die Haare. Er musste sich wieder unter Kontrolle, das brachte nichts.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 9:24 pm

Das er sie von sich schob versetzte ihr einen Stich doch sie hatte es ja nicht besser verdient. Immerhin hatte sie ja ein doppeltes Spiel getrieben, auch wenn sie Ethan eigentlich gar nicht so wirklich gesehen hatte. Als er so aus rastete, erschrak sie und wusste erst gar nicht was sie tu sollte. Es tat ihr Leid das er sich wegen ihr scheinbar quälte. Sie überwand schnell den Abstand zwischen ihnen und griff nach seinen Händen die er in seinen Haaren vergraben hatte und versuchte ihn zu beruhigen. "Schhh... Sam beruhig dich. Bitte.", sie blieb so ruhig wie sie konnte und versuchte ihn mittels ihrer Empathie etwas zu beruhigen. "Es ist nicht vergebens, das weiß ich. Und unglücklich bin ich auch nicht. Denn ich habe das Gewissen das du mit mir zusammen sein willst und das reicht mir. Wir werden einen weg finden. Du musst mir nur endlich sagen was los ist und was dich davon abhält bei mir zu sein.", sprach sie weiter und ließ ihre Familie schon aus eigenen Stücken raus. Sie wusste das sie selbst mit ihrer Familie nicht Glücklich sein würde wenn er weg war. Aber sie meinte es ernst als sie sagte das es sie Glücklich machte zu wissen das er bei ihr sein wollte.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 9:42 pm

Er liess Phil seine Hände nehmen, es tat ihm Leid, dass er so ausgerastet war.
Betreten sah er zu Boden und schaute immernoch ziemlich finster drin, während er sich aber beruhigte, oder von Phil beruhigt wurde.
Er schloss die Augen und drückte ihre Hände etwas. Ihre Nähe war so beruhigend.
"Das ist doch idiotisch, du lebst doch nicht Luft, du kannst nicht nur glücklich sein mit dem Gedanken, dass ich dich liebe, sondern du brauchst auch meine Nähe und ... das Gefühl von Einsamkeit und Sehnsucht frisst dich auf...." er seufzte und er wusste, dass er es ihr sagen musste und er wollte es ihr sagen. Aber er wusste, wie schlimm das war, die Quelle, die Quelle allein war furchtbar, gerade für die Halliwells.
Er holte tief Luft und sah sie gespannt an.
"Mein Vater... ist die Quelle" es war raus und er hasste sich dafür. Er biss sich fest auf die Unterlippe und starrte sie einfach nur an, würde sie ihn töten? Schlagen? Weinen? Er wusste es nicht und er würde alles ertragen.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 10:17 pm

Auch sie entspannte sich als er sich beruhigte und lächelte als sie seine Worte vernahm. Er liebte sie. Und das obwohl sie nur eine Nacht miteinander verbracht hatten. Ihr Herz schlug immer schneller. Es war verrückt. Aber sie fühlte ebenso nur das sie sich nicht getraut hatte es auszusprechen. Aber all das wurde mit einem schlag, mit seinem Geständnis, in Dunkelheit getaucht. Er war der Sohn der Quelle. Dem mächtigsten Dämon der schon vor ihrer Geburt gegen ihre Familie kämpfte und mehr als alles andere hasste. Es war wirklich ein Schlag ins Gesicht. Sie hatte keine Ahnung was sie darauf erwidern sollte. Zu viel ging ihr durch denk Kopf. Wie sollte sie nun mit allem umgehen? Sie war von ihm Schwanger! Was würde er tun wenn er es erfuhr? Hatte er sich wirklich deswegen von ihr fern gehalten? Was glaubte er denn was passieren würde, wenn herauskam das sie zusammen waren? Was sollte sie nur tun? Er sah sie so erwartungsvoll an. Doch sie wusste beim besten willen nicht was sie darauf erwidern sollte. Das war eindeutig eine zu große Bombe die er da hatte platzen lassen. Ihr war wirklich zum Heulen zu mute das sie es aber schon tat bemerkte sie erst jetzt. "Wieso? Wieso du?", fragte sie und ihre Stimme begann zu zittern. "Wieso konnte nicht irgendein anderer verdammter Dämon von diesem MONSTER abstammen?", immer mehr Tränen rollten über ihre Wangen und ihr wurde klar das sie einen Nachfahren der Quelle in sich trug.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 10:31 pm

Irgendwie wäre es ihm lieber gewesen, hätte sie ihn getötet. Dann wäre die ganze Miserie wenigstens vorbei. Aber dass sie anfing zu weinen, dass zerriss ihm fast das Herz. Ihm war selbst nach Weinen zu mute, aber das konnte er nicht zulassen.
"Hey nein..." sagte er sanft und zog sie hastig in seine Umarmung, drückte sie fest an sich und vergrub sein Gesicht an ihrer Halsbeuge. Er konnte es nicht ertragen, sie so zu sehen. Gerade weil er wusste, dass er daran Schuld war.
Er hätte diesen Dämon an diesem Abend nicht so sehr verfolgen sollen, Jemand anderen damit beauftragen sollen, oder sich nicht so sturr in ihrer Wohnung einquatieren sollen. Überhaupt in ihre Nähe kommen, irgendwie war es schon ausweglos gewesen, als er sie das erste Mal sah.
"Das frag ich mich auch...." murmelte er betreten. Wär er irgendein kleiner Dämon, dann wäre es egal, was er machen würde.
Aber er kannte die Pläne seines Vaters zwecks der Halliwells, wenn er erfahren würde, dass er Phil liebte und sie wohl das gleiche empfand, würde er das ausnutzen. Würde ihm befehlen, es auszunutzen.
"Es tut mir Leid... aber jetzt weisst du, warum es nicht geht, es ist zu deiner Sicherheit..." sagte er trocken und biss sich auf die Unterlippe.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 10:49 pm

Sie ließ seine Umarmung zu und versuchte sich wieder zu beruhigen indem sie kräftig ein und wieder ausatmete. Sam's nähe gab ihr halt. Aber sie hasste den Gedanken daran das er ging weil er sie beschützen wollte. Sie wusste eh das sie irgendwann in einem Kampf gegen die Quelle verwickelt sein würde. Also war es ihr ehrlich gesagt egal wann es so weit sein würde. "Ich scheiß auf meine Sicherheit. Ich will dich bei mir haben. Es ist mir egal wer dein Vater ist!", sagte sie entschlossen und fasste den Entschluss das sie etwas tun musste um mit Sam zusammen sein zu können. Und das würde unweigerlich damit zusammen hängen das sie sich der Quelle entgegen stellen musste. Und das würde sie auch tun.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 10:56 pm

Er seufzte. Eigentlich hatte eigentlich nichts anderes von ihr erwartet, als dass, was sie sagte. Wahrscheinlich dachte sie auch nicht oft nach, bevor sie etwas sagte. Da war er eben total anders. Er war einfach zu realistisch.
"Und was ist mit deiner Familie? Scheisst du auch auf ihre Sicherheit? Phil, wenn mein Vater das rausbekommt, wird er das ausnutzen wollen, er wird mich zwingen, dich zu benutzen um an deine Familie ranzukommen und er wird mich töten, wenn ich es nicht tue, oder er tötet zuerst dich, was eher sein Ding ist. Frag doch deine Mum, Hexe und Dämon geht einfach nicht... Das ging noch nie" er seufzte und machte ein betretenes Gesicht, während er versuchte ernst auf sie einzureden.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   So Okt 23, 2011 11:08 pm

"Meine Familie?", die würde in sieben Monaten um ein Mitglied reicher sein. Und dann würde es auch noch eine sehr ungern gesehene Verbindung sein. "Ich...", sie wollte etwas erwidern doch sie konnte nicht. Denn was sollte sie auch sagen. Alles würde so klingen als wären sie ihr egal. Aber das waren sie nicht. Aber Phil war auch der Meinung das ihre Familie auf sich selbst aufpassen konnte. "Ich muss meine Mutter nicht fragen. Sie hat mir ihre Geschichte ausführlich erläutert. Ich weiß was los ist!", sagte sie und sah auf einen der Knöpfe von Sam's Jackett. Sie wusste das er recht hatte. Aber es war nicht ihre Art einfach zurück zu stecken oder aufzugeben. Sie hatte schon immer für das gekämpft was ihr wichtig war. Und Sam war ihr nun mal wichtig. Sie biss sich auf die Unterlippe und seufzte. Sie wollte einfach nicht glauben das die Verbindung zwischen einem Dämon und einer Hexe nicht ging. Sie war sich sicher das es eine Ausnahme geben musste! "Aber irgendwas müssen wir doch tun! Es kann nicht ewig so weiter gehen! Ich brauch dich. Besonders jetzt."

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   Do Okt 27, 2011 6:29 pm

Er nickte nur und strich sanft über Phils Haare, während er seine Wange an ihren Kopf anlehnte. Es war gut, dass ihre Mutter ihr das erzählt hatte. Wie gut, wusste sie ja nicht. Wenn sie nur wüsste, dass das der gleiche Dämon war, wie sein Vater... wahrscheinlich würde sie die Decke hochgehen? Er wusste es nicht.
Er schloss die Augen und atmete ihren Duft ein, am liebsten wäre er einfach für immer so hier gestanden, ohne Probleme, ohne Zeit, ohne gar nichts- nur mit Phil, nichts hätte ihn glücklicher gemacht.
Er seufzte leicht in ihr Ohr.
"Was willst du denn tun? Es ist unmöglich, meinen Vater zu töten, dann würde mein Bruder die Quelle werden, und den auch noch zu töten... " werde ich die Quelle er konnte es nicht aussprechen und schüttelte den Kopf.
Er hatte schon öfters sein Dämonensein gehasst, aber jetzt war das besonders stark.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   Do Okt 27, 2011 9:20 pm

Manchmal wünschte sie sich wirklich ihr Leben wäre von weniger Problemen geplagt. Oder das sie einfach keine Hexe wäre, das würde doch ihre Beziehung mit Sam erleichtern. Aber dann wäre sie wohl auch noch mit Ethan zusammen und dann wäre sie Sam vielleicht gar nicht erst begegnet. Man konnte es so sehen wie man wollte. Ihr leben hatte vor und Nachteile. Nur das die Nachteile im Moment überwogen. Aber sie würde ihre Probleme so gern einmal vergessen. Aber sie verfolgten sie erbarmungslos. "Hm aber eigentlich bleibt mir ja auch nichts anderes übrig. Die Quelle ist mein Feind. Oder eher der meiner ganzen Familie. Irgendwann wird es dazu kommen das wir gegen ihn Kämpfen." murmelte sie an seiner Schulter. "Und erst recht wenn er uns angreift!", fügte sie an vergrub ihr Gesicht an Samuel's Hals. Sie wollte nicht daran denken. Wünschte sich das all das nur ein Alptraum wäre und sie erwachte. "Ich kann nur hoffen das es nie zu einem Kampf gegen dich kommt."

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   Mi Dez 14, 2011 10:32 pm

Sanft lehnte er seinen Kopf an ihren, immernoch mit geschlossenen Augen. Er wünschte sich all diese Probleme weg, irgendeinen Ort wo die Zeit stehen blieb, wo Niemand erfahren würde, was der Nachfolger der Quelle wirklich trieb. Er war abtrünnig. Verräter wurden mit dem Tod gestraft.
Bis jetzt hatte er sich immer gut durchs Leben gekämpft, alle Aufträge ausgeführt, er war der perfekte Sohn gewesen, obwohl ihm das Menschenleben manchmal so sympathischer erschien. Aber er war als Dämon geboren und das war sein Schicksal.
"Wenn ihr die Quelle tötet, werde ich die Quelle, ich kann mich nicht selbst töten... das... das bringt nichts, es gibt keinen Ausweg. So gern ich es wollte. Ich wäre gern ein Mensch... aber das bin ich nunmal nicht" sagte er bitter. Aber wahrscheinlich würde er als Mensch etwas vermissen. Er wusste, wie stark er war und das wäre ein großes Manko.
Er seufzte und rieb sein Gesicht an ihrem Haar.
"Aber ich kann auch nicht ohne dich... wie wärs wenn wir erstmal woanders hingehen..?" fragte er leiser.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Computersaal   Mi Dez 14, 2011 10:55 pm

Phil seufzte schwer. Alles war so kompliziert und irgendwie schien es keinen Ausweg aus all dem zu geben. Was sie noch mehr runter zog. Und das Samuel den Platz seines Vaters einnehmen würde trug auch nicht gerade dazu bei das sie besser wurde. "Wieso bist du denn so daran gebunden seinen Platz einzunehmen? Ich dachte immer das sich der Platz als Quelle erkämpft wird. Könntest du ihn denn nicht einfach abgeben?", wollte sie wissen und sah ihn fragend an. Über die Sache mit dem Mensch sein, dachte sie auch einen Moment nach, aber sie verwarf es schnell. Sie dachte darüber nach wie sie wohl damit umgehen würde wenn sie ihre Kräfte nicht mehr hätte. Wahrscheinlich würde sie komplett verloren sein. Und Samuel würde es wohl auch nicht anders gehen. Als er sie fragte ob sie nicht lieber wo anders hingehen wollten, nickte sie. "Ok. Nur einen Moment.", sagte sie löste sich kurz von Samuel und lief noch einmal zu dem Computer vor dem sie gesessen hatte. Sie schloss schnell alle Programme und schnappte sich ihre Kamera und den Stick auf dem alles Bilder waren und stopfte sie in die Tasche. "Ok wir können. Hast du an was bestimmtes gedacht?", wollte sie neugierig wissen. Ihr selbst fiel gerade nichts ein. Sie wusste ja nicht in wie weit er sich mit ihr zeigen wollte. Immerhin dürften die beiden ja eigentlich nicht zusammen sein. Immerhin waren sie ja unter den sonst normalen Bedingungen Feinde. Und hätten sie diesen einen Abend nicht zusammen gearbeitet wären sie sich vielleicht auch unter anderen Bedingungen als eben diese begegnet und würden nun nicht so zusammen stehen.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Samuel Cortez

avatar

Ort : San Francisco/Unterwelt
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Computersaal   Do Dez 15, 2011 7:33 pm

Still sah er ihr zu, wie sie an den PC ging und ihre Sachen holte. Immernoch fragte er sich was sie mit Bildern der Unterwelt anfangen wollte, aber okay...
"Stimmt schon, aber man muss sich mit mir anlegen, wenn man den Platz der Quelle will, da ich eben sein ernannter Nachfolger bin... also müsste ich erst sterben... Nunja und ich glaube das will keiner von uns..." erklärte er ruhig, sachlich.
Er sah sie nachdenklich an, als sie nachfragte.
"Ich würde vorschlagen... du gehst zu diesem... Kerl und machst Schluss bevor ich ihn beseitigen muss und wir treffen uns dann wieder... am Ort deiner Wahl" sagte er und grinste süffisant. Diesen Kerl wollte er wirklich weh tun, man fasste einfach nicht sein Mädchen an und schon gar nicht nahm man es in seinen Eigentum, das könnte ihn fast rasend machen.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Computersaal   

Nach oben Nach unten
 
Computersaal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Generation ::  :: Innenstadt :: Schulen :: Academy of Arts :: Photography-
Gehe zu: