StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
NAVIGATION


weiblich 4
männlich 5
Gruppengesuch 1
Boardgesuche 2

AKTUELLER PLOT



Im Moment findet kein Plot statt.
Ihr könnt nach Herzenslust Posten.

STATISTIK

Männlich - 8 Charaktere

Hexen 1
Dämonen 4
Cupido
WDL 2
WDF
Halbwesen
Menschen 1
Wesen der Dunkelheit
Wesen des Lichts

NPC 1 Alexander Glastonbury

Weiblich - 13 Charaktere

Hexen 8
Dämonen
Cupido 1
WDL
WDF 1
Halbwesen
Menschen 2
Wesen der Dunkelheit 1
Wesen des Lichts

NPC 2 Phoebe und Paige

Austausch | 
 

 Wohnzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Wohnzimmer   Mi Apr 13, 2011 5:41 am

.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Do Mai 26, 2011 9:02 pm

-> verbotene Gasse

Ashley hatte sich zurück georbt und mittlerweile stand eine Flasche Whiskey auf dem Couchtisch. Bereits das 3. Glas war geleert und Ash lag auf Couch. Sie starrte zur Decke und versuchte dieses seltsame Gefühl zu analysieren um ein Wort dafür zu finden. Im Grunde wußte sie längst, dass das Wort, das sie suchte 'Neid' oder 'Eifersucht' war.
Weder das eine noch das andere gefiel ihr. So fand sie im Rausch des Alkohols noch eine weitere Theorie:
Vermutlich war es so, dass diese ungute Gefühl nichts mit ihrer Beziehung zu Tristan zu tun hatte, sondern lediglich eine Art von Versagensangst. Sie wußte, was für Tristan auf dem Spiel stand, würde sie ihn verlieren, oder einfach ihren Job nicht gut genug machen. Der Anblick dieser Frau und Tristan hatte sie verunsichert, da sie nicht einschätzen konnte, ob ihr Schützling in Gefahr war oder nicht.
Versagensangst war nun nicht unbedingt etwas, worauf sie stolz war, dennoch war es erträglicher, als sich im Klaren zu werden, dass sie schlichtweg eifersüchtig war. Denn dies würde ja voraussetzen, dass sie für Tristan etwas empfand und genau das hatte sie sich vor vielen Jahren geschworen würde nicht wieder passieren.
Ein weiteres leeres Glas fand seinen Platz auf dem Couchtisch. Ob es das vierte oder fünfte war konnte Ash nicht genau nachvollziehen, ausserdem war sie zu müde, um sich darüber auch noch den Kopf zu zerbrechen. So schlief sie auf der Couch mit dem Vorsatz ein, härter zu Trainieren, um diese Angst bewältigen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Mi Jun 01, 2011 1:15 pm

Das Zimmer war vom Sonnenlicht erhellt und nur mühsam öffnete Ashley ihre Augen. Ein Piepsen hatte sie geweckt und im ersten Moment konnte sie es nicht einordnen. Langsam setzte sie sich auf. Sie war auf der Couch in ihren Klamotten eingeschlafen und ihr Kopf dröhnte. Auf der Couch konnte ich noch nie gut schlafen. Naja, vielleicht war der Alkohol auch schlecht. Ich sollte frischen Nachschub besorgen und nicht das alte Zeug trinken.

Verschlafen griff sie nach ihrem Handy, als ihr die Vermutung kam, es könnte ein Anruf oder eine SMS gewesen sein.

Es dauerte einen Augenblick, bis sich die Augen geschärft und die Schrift lesbar wurde.

Eine SMS von Tristan?
Eine unglaubliche Begegnung? Ash zog eine Schnute und schüttelte den Kopf.. Ja, das hab ich gesehen.

Sie knurrte leise vor sich hin, als dieses seltsame Gefühl wieder in ihr aufstieg, welches sie in dieser Situation nicht als Versangensangst erklären konnte.
Du hast echt Nerven! maulte sie vor sich hin, als sie las, dass Tristan sie nach ihren heutigen Plänen fragte.

Langsam stand sie auf, warf das Handy auf die Couch und atmete tief durch.
Meine Güte, wie bescheuert muss man eigentlich sein? Jetzt nochmal zum Mitschreiben ..... Tristan ist ein super Kumpel, mit dem man Pferde stehlen und auch jagen kann. Jedes dahergelaufene Weib rennt ihm hinter her. Und damit das klar ist... ich nicht!!!
Ihre Faust schlug auf die Lehne der Couch und langsam ging sie zur Dusche. Eine kalte Dusche würde sicher ihren Verstand klären.


Nach einer halben Stunde etwa kam Ash zurück ins Wohnzimmer. Eingewickelt in ein Badehandtuch setzte sie sich abermals auf die Couch, nahm ihr Handy zur Hand und antwortete Tristan auf seine SMS.
Sie hatte sich wieder halbwegs gefangen und im Griff, dennoch liess sie es sich nicht nehmen, auf die unglaubliche Begegnung einzugehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Fr Jun 10, 2011 8:06 am

Nachdem die SMS abgesetzt war, machte sie sich einen heißen Kaffee und setzte sich anschliessend auf die Couch.
Ich Schädel brummte noch immer, auch wenn es nicht mehr schmerzhaft, jedoch immer noch unangenehm war.

Es dauerte nicht lange, bis das Handy eine weitere SMS ankündigte.
Mit einem Stirnrunzeln betrachtete sie die Nachricht, die sie einerseits neugierig machte, der letzte Satz jedoch ein wenig verunsicherte.
Tristan bot an, zu ihr zu kommen - auf einen Kaffee. Ash merkte, dass noch immer das Gefühl von .... Eifersucht in ihr vorhanden war. Sie brauchte sicher noch einige Zeit, bis sie diese Entgleisung wieder im Griff hatte.
Einige Zeit starrte sie auf das Display. Im Grunde gab es nur 2 Möglichkeiten der Reaktion: Zustimmung oder 'tot stellen'.
Würde sie sich jedoch tatsächlich 'tot' stellen, lief sie Gefahr, dass Tristan unangekündigt auftauchen würde.
Innerlich rief sie sich zur Ordnung und nahm sich vor ihre Fähigkeit der Telepathie möglichst auszuschalten. Zu gefährlich war es, Bilder zu bekommen, die dieses unsägliche Gefühl der Eifersucht verstärken konnte.
Ash wollte nicht eifersüchtig sein. Eifersucht würde voraussetzen, dass sie für den Sohn der Quelle etwas empfand und das war .... unmöglich! Niemals wieder wollte sie irgendwem zu nahe kommen, denn Emotionen brachten nur Schwierigkeiten mit sich.

Etwas zögerlich begann sie eine Antwort zu tippen und überdachte jedes einzelne Wort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Wohnzimmer   Di Jun 14, 2011 11:44 am

Ash zuckte zusammen, als sie Tristan aus der Küche rufen hörte.
Etwas ungläubig sah sie auf ihr Handy, dann zu Küche. Irgendwie war sie heute verdammt langsam, das schien kein besonders guter Tag zu werden. Schnell verschwand sie im Schlafzimmer um dann vernünftig gekleidet in die Küche zu gehen.

-> Küche
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Wohnzimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wohnzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Generation ::  :: Wohngegend :: Appartments :: Appartment von Ashley Fraser-
Gehe zu: