StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
NAVIGATION


weiblich 4
männlich 5
Gruppengesuch 1
Boardgesuche 2

AKTUELLER PLOT



Im Moment findet kein Plot statt.
Ihr könnt nach Herzenslust Posten.

STATISTIK

Männlich - 8 Charaktere

Hexen 1
Dämonen 4
Cupido
WDL 2
WDF
Halbwesen
Menschen 1
Wesen der Dunkelheit
Wesen des Lichts

NPC 1 Alexander Glastonbury

Weiblich - 13 Charaktere

Hexen 8
Dämonen
Cupido 1
WDL
WDF 1
Halbwesen
Menschen 2
Wesen der Dunkelheit 1
Wesen des Lichts

NPC 2 Phoebe und Paige

Teilen | 
 

 Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   So Jan 30, 2011 7:26 pm


__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Leyla Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   Mi Dez 21, 2011 10:08 pm

ZEITSPRUNG 03.10.2028

Leyla war noch immer sehr durcheinander und konnte nicht glauben was sich am Vortag mit Logan abgespielt hatte. Sie hatte eine Liebelei mit ihrem bestem Freund und noch dazu war er der Schwarm ihrer Cousine Hayley. In der Nacht konnte sie nicht wirklich schlafen, dann das was sie in ihren Visionen gesehen hatte und er ihr erzählt hatte, brachte sie echt durcheinander. Nicht das sie schon genug durch gemacht hatte, war sie kurz davor ihn zu töten. Sie wollte ihn verbrennen lassen und ihm so zeigen, das sie nicht im geringsten auf ihn angewiesen war. Doch seine Schreie konnte sie nicht lange überhören und rettete ihn dann durch ihre Kryokinese. Das schlimme daran war, das Leyla so viel Krafft aufwenden musste das es sie selbst so sehr schwächte. Aber diese Kraft die sie aufgebracht hatte, war keine gute Macht sondern dunkle Macht. Es war ihr wahres Ich, welches in ihr zum Vorschein kam. Leyla sonnte sich in der Macht und sie konnte nicht genug bekommen davon. Logan musste die Brünette dann auch noch aufhalten bevor sie sich selber verlor.

Total übermüdet hatte sie sich zum Manor gemacht, denn sie musste im Buch der Schatten nach schauen woher ihre Macht kam. Es war viel zu merkwürdig und verwirrend, denn es fühlte sich gut an. Wenn sie nichts darüber fand, dann würde sie ihre Grandma herbeirufen und um Hilfe bitten müssen. Ihre Grandma war alles für sie, denn von ihr hatte sie ihren zweiten Namen bekommen. Leyla Patricia Halliwell war durch den Namen irgendwie mit ihr verbunden und wenn sie nicht weiter wusste, dann nahm sie immer Kontakt zu ihrer Grandma auf.
Als sie auf dem Dachboden war lief die Brünette ohne weiteres auf das Buch zu. Da Leyla sich noch immer nicht ihrem wahrem Ich angenommen hatte, konnte sie das Buch anfassen. Sie schlug es auf und blätterte wie wild drin um her, doch nichts fand sie. "Verdammt! Hier muss doch irgendwas drin stehen!" fluchte sie. Leyla hatte natürlich auch den Gedanken gehabt in die Zukunft zu reisen um zu erfahren was aus Logan eigentlich werden würde und wie es wirklich geschehen würde mit seinem Vater. Doch sie war sich nicht sicher ob sie jemals die Zukunft wirklich wissen wollte. Schon genug hatte sie mit ihren Visionen zu tun.

__________________________________________________

also known as Rachel Glastonbury & Francesca de Santos & Ethan Williams

>AFTER THE DEATH OF MARC
IS MADE OF HATE LOVE AGAIN
PSYCHO AND THE GAME MAKES YOU MORE BROKEN<
(video)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melinda Halliwell

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.12.11

BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   Mi Dez 21, 2011 10:29 pm

[FIRST POST]

Melinda lag auf ihrem Bett und dachte über die Flashbacks nach, die sie immer häufiger hatte. Sie kamen meist, wenn sie mit ihrer Familie zusammen war. Und immer wieder sah sie Menschen, welche Feuerbälle oder Energiebälle auf sie abfeuerten.
Doch das war nicht alles, immer öfter waren ihr seltsame Dinge passiert. Einmal hatte sie sich vorgestellt, wie die Tür aufgehen würde und ganz plötzlich ging die Tür auf. Solche kleinen Dinge passierten ihr immer wieder.
Sie musste wohl verrückt werden, denn eine andere Erklärung hatte sie für diese Dinge nicht. Nichts von all dem machte Sinn.
Durch jemanden der die Treppe hinaufging wurde sie aus ihren Gedanken gerissen. Was wollte den jemand auf dem Dachboden, dort oben gab es doch nicht zu sehen und trotzdem hielt jeder sie immer irgendwie davon ab dort hoch zu gehen.
Langsam stieg sie von ihrem Bett und ging zu ihrer Tür. Ein Blick durch den Schlitz zeigte ihr, dass niemand mehr draußen war. Also öffnete sie die Tür um wenige Zentimeter mehr und schlich durch die Tür.
Keine Minute später war sie die Treppe zum Dachboden hinauf gelaufen. Die Tür stand sperrangelweit offen und Leyla, ihre kleine Cousine, stand an einem Buchhalter und blätterte ein schweres, altes und vor allem dickes Buch durch. Dieses Buch kannte die Brünette gar nicht und auch der Rest des Dachbodens sah verändert aus. Es stand ein kleiner Tisch mit einem Topf und vielen Kräutern bei dem Fenstern.
"Was suchst du?", fragte Melinda dann ihre Cousine und trat in den Raum, welcher ihr so fremd vor kam, aber auch so bekannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leyla Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   Do Dez 22, 2011 8:36 pm

Leyla dachte sie wäre ganz alleine und nahm auf nichts Rücksicht. Noch immer war sie durcheinander und verwirrt. Auch hatte sie am Morgen wieder Post gehabt und das schlimme daran war, das es mal wieder ein Brief von Marc war. Dieser Brief war aus der Vergangenheit und es tat ihr mehr als weh als sie diesen Brief lass. Marc hatte daran geschrieben, das es ihm leid täte in der schweren Zeit diese durch machen musste, wegen dem Tod von ihrer besten Freundin nicht bei ihr sein zu können. Auch schrieb er das niemand ihn abhalten könnte ihr nah zu sein und sie sehr vermisste. Der Brief hatte ihr wieder mal gezeigt das Marc´s Gefühle echt waren und sie ihn auch sehr vermisste. Jedesmal wenn ein vergangener Brief auftauchte oder sie Bilder von ihm fand, sie in ihre Trauer wieder eintauchte.
Plötzlich schrak die Brünette hoch als sie eine Stimme vernahm. Ihr Blick fiel auf Melinda, ihr große Cousine und verwundert sah sie sie an. "Hey. Ich such nur etwas." meinte Ley dann und ging auf sie zu. Seit dem Unfall von Melinda sollte sie nicht auf den Dachboden, da sie von der Magie nichts mehr wusste bzw. sich für verrückt hielt. "Aber was machst du hier? Du weißt doch das du nicht hier hoch sollst oder kannst du dich nun doch wieder an etwas erinnern?" fragte Leyla ihre Cousine und blieb vor ihr stehen. Es war ihr irgendwie unangenehm das Melinda sie so sah. Leylas Augen waren immer noch geschwollen vom Weinen und die Müdigkeit stand ihr auch im Gesicht.

__________________________________________________

also known as Rachel Glastonbury & Francesca de Santos & Ethan Williams

>AFTER THE DEATH OF MARC
IS MADE OF HATE LOVE AGAIN
PSYCHO AND THE GAME MAKES YOU MORE BROKEN<
(video)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melinda Halliwell

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.12.11

BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   So Dez 25, 2011 11:18 am

Melinda schien ihre junge Cousine ziemlich erschreckt zu haben. Und gut sah diese auch nicht unbedingt aus. Ihre Augen waren verschwollen und die Augenringe unter diesen zeigten, dass sie bestimmt nicht sonderlich viel geschlafen hatte.
"Was suchst du den?",fragte Melinda ihre Cousine besorgt und musterte diese. Leylas Auftreten machte Melinda große Sorgen. Aber so war sie nun einmal, sie versuchte sich immer um Menschen zu kümmern, in der Hoffnung, es würde ihn bald besser gehen. Es tat ihr weh zu sehen, dass es ihrer kleinen Cousine schlecht ging.
"Ich habe jemanden gehört, also wollte ich sicher gehen, dass niemand hier unbefugt hoch geht!", erklärte Melinda sachlich und blickte sich um. "Aber ich weiß auch gar nicht, was so besonders hier ist. Nur verstaubte Nähmaschinen und..", Melinda pausierte als ihr Blick auf ein grünes, altes und vor allem dickes Buch fiel. "Was ist das?", fragte die Brünette und ging zum Buch. Es war eine Seite aufgeschlagen auf welcher ein Reim stand. Die Überschrift war irgendwas von wegen Suche nach verlorener Hexe. "Hexe?", fragte Melinda verwirrt, allerdings fragte sie mehr sich selber, als das Mädchen, welches vor ihr stand.
Sie wusste nicht was sie denken sollte, denn eigentlich war Magie Unsinn. So etwas gab es einfach nicht. Allerdings passierten in letzter Zeit so seltsame Dinge mit ihr. Ein Seufzten entfuhr der Brünetten. Was war wenn dieser Humbuck echt war?
"Was hat das zu bedeuten?", fragte Melinda dann ihre Cousine. Und sie wollte die Wahrheit und nicht mehr dieses Rumgestottere was sie schon die ganze Zeit bekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leyla Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 22.03.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   Mo Jan 02, 2012 6:26 pm

Die Brünette sah ihre Cousine an und musterte sie genau. Melinda hatte einen seltsamen Blick drauf, der ihr verriet das sie genaueres wissen wollte. Leyla konnte sich schon denken das sie die Jene war, die Melinda über ihr wahres Leben aufklären sollte. Es machte sie nervös. Als Mel fragte nach was sie eigentlich suchte schüttelte sie leicht den Kopf. "Ach nichts wichtiges." gab sie dann von sich. Doch als Melinda zum Buch schritt drehte sich Leyla noch mehr der Magen und zu ihrem Glück konnte sie Melinda auch nicht mehr abhalten. "Warte nicht!" doch ihre Cousine war einfach schneller. Leyla verfluchte ihre Vergangenheit und wenn das alles nicht geschehen wäre, dann würde sie nun nicht in Erklärungsnöte kommen. Es war schon so nicht einfach für die Brünette und nun auch noch das. Ihre Cousine würde nicht aufhören zufragen bis sie endlich erfahren hat was es mit dem Buch auf sich hatte. Mit einem großem Schnaufen ging Leyla auf sie zu und schlug das Buch zu. Melinda sollte nicht drin lesen und schon gar nicht laut. "Das ist ein Buch und dieses wird von Generation zu Generation weiter gegeben. Ja Hexe. Das sind wir, na ja nicht alle." erzählte Leyla und zog ihre Cousine mit sich. Sie wollte nicht das Melinda noch mehr in dem Buch herum blätterte. Und wenn einer ihrer Tanten kam, dann wollte Leyla nicht ärger bekommen weil sie Mel nicht den Zutritt verwehrt hatte. Leyla sah zu ihrer Cousine und hoffe ein wenig das sie sich damit zu frieden geben würde. Alles was Leyla eigentlich wollte, wurde unwichtig und verschwand im Hinterkopf.

__________________________________________________

also known as Rachel Glastonbury & Francesca de Santos & Ethan Williams

>AFTER THE DEATH OF MARC
IS MADE OF HATE LOVE AGAIN
PSYCHO AND THE GAME MAKES YOU MORE BROKEN<
(video)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melinda Halliwell

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.12.11

BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   Mo Jan 02, 2012 6:58 pm

"Du kannst mit mir reden!", sagte Melinda freundlich wie sie nun einmal war und legte ihr eine Hand auf die Schulter. "Wir sind eine Familie!" Sie fuhr sich mit ihrer Hand durch die braunen Locken bevor sie zum Buch ging.
Melinda starrte das Buch an. Dieser Spruch... irgendwie kam er ihr bekannt vor. Als wenn sie ihn schon einmal gelesen hatte oder verwendet hatte?
"Was meinst du damit, dass wir Hexen sind oder nicht alle?", fragte Mel und fasste sich an den Kopf. Sie verstand nicht mehr wirklich. Alles drehte sich in ihrem Kopf. Hexen.. so etwas gab es nicht. Magie gab es nur in Märchen... aber irgendwie würde das alles erklären. Einfach alles.
Melinda schluckte und fuhr zusammen als ihre kleine Cousine das Buch zuschlug und sie mit sich zog. Sie wollte nicht von hier weg, sie musste doch noch das Buch durchsehen. Sie musste wissen, was das zu bedeuten hatte.
Mit einem Ruck drehte sich Melinda von der Brünetten weg und ging zu dem Buch. Sie schlug es wieder auf und Blätterte es wieder durch. So viel in diesem Buch kam ihr bekannt vor. Als hätte sie es schon mal gelesen.
"Ich will, dass du mir mehr davon erzählst!", verlangte Mel von Leyla während sie weiter durchs Buch blätterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"   

Nach oben Nach unten
 
Dachboden & Platz des "Buch der Schatten"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Buch:Wenn der Partner geht...
» Warrior Cats: Blutige Schatten
» Andrews, V. C. - Foxworth Hall - Teil 4 - Schatten der Vergangenheit
» Das Buch der Dunklen Magie
» Krieger im Schatten & Ewig geliebt - THE BEAST

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Generation ::  :: Halliwell Manor :: Dachboden-
Gehe zu: