StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
NAVIGATION


weiblich 4
männlich 5
Gruppengesuch 1
Boardgesuche 2

AKTUELLER PLOT



Im Moment findet kein Plot statt.
Ihr könnt nach Herzenslust Posten.

STATISTIK

Männlich - 8 Charaktere

Hexen 1
Dämonen 4
Cupido
WDL 2
WDF
Halbwesen
Menschen 1
Wesen der Dunkelheit
Wesen des Lichts

NPC 1 Alexander Glastonbury

Weiblich - 13 Charaktere

Hexen 8
Dämonen
Cupido 1
WDL
WDF 1
Halbwesen
Menschen 2
Wesen der Dunkelheit 1
Wesen des Lichts

NPC 2 Phoebe und Paige

Austausch | 
 

 Springbrunnenpromenade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   So Aug 07, 2011 3:03 pm

<- Geisterhaus

Sie holte aus und schlug Tristan - wenn auch eher spielerisch - gegen den Oberarm. "Verdammt! Soll ich dir mal was sagen? Du bist nicht sehr förderlich für mein Ego! Erstens.... stell dich nicht schützend vor mich! Wenn uns jemand sieht! Zweitens... ich kann das selber ... orben mein ich." wetterte sie los. Erst jetzt vernahm sie die Schreie und die Aufregung wurde ihr bewußt. Ein wenig unwohl war ihr dabei, dass sie ihrem Ärger so Luft gemacht hatte. Schliesslich wäre es vermutlich schlauer gewesen, den Unmut hinunter zu schlucken. So bot sie doch Tristan nur die Gelegenheit, sie weiter aufzuziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   So Aug 07, 2011 7:13 pm

[<-Geisterhaus]

Tristan sah etwas fragend zu seiner Wächterin. Worüber regte sie sich auf? Er wollte wiedersprechen und ihr sagen das sie sich nicht so kleinlisch haben sollte, doch er beließ es bei einem Räuspern. Ihn würde es auch nicht gefallen, wenn sie seine Handlungen übernehmen würde. "..ja....ich habs verstanden...mensch du hast Sorgen! Kommt nicht wieder vor!" bei seinen letzten Worten kreuzte er die Finger, denn er konnte es ihr nicht wirklich versprechen. "So und nun kireg dich wieder ein und genieße das Schauspiel!" lächelnd schaute er zum Geisterhaus, wo die ersten Menschen rausrannten. Alle würden es wohl nicht unverletzt raus schaffen, denn die Spinnen waren unnachgiebig und vllt würde sich die Spinnenkönigen den ein oder anderen Leckerbissen genehmigen. Der Dämon verschrenkte die Arme und ließ den Blick nicht vom Geisterhaus. Ashleys rumgewettere hatte er bereits aus seinen Gedanken gestrichen, zu schön waren die schreie von den in panik geratenen Menschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Mo Aug 15, 2011 9:57 pm


Als Tristan ganz offensichtlich etwas genervt war über ihre Reaktion verstärkte das unangenehme Gefühl. In letzter Zeit war sie tatsächlich etwas... feinfühliger, vorallem, wenn es um ihn ging. Ash wußte, dass es im Grunde gelogen war, und er es immer wieder tun würde, diesmal jedoch reagierte sie nicht darauf. Auch sie wandte sich nun dem Geisterhaus zu. Ein gemeines Lächeln erschien auf ihren Lippen, als sie die Schreie vernahm und die ersten aus dem Fahrgeschäft flüchteten. Es tat gut wieder etwas böses, dunkles zu erleben. Diese Gefühle, die sie in letzter Zeit hegte machten sie nur weich und verunsicherte sie. Dieses Schauspiel machte ihr endlich wieder einmal bewußt, wer und vorallem WAS sie war. Sie setzte sich auf eine der Bänke lächelte geniesserisch und seufzte: "Ein wundervoller Abend." meinte sie durch und durch ehrlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Mo Aug 15, 2011 10:19 pm

Der Dämon war etwas abwesend und nahm es nur nebenbei wahr, das Ashley mit ihm redete.
"Wie Meinen? Wundervoller Abend? ....ja...du sagst es!" Mit einem zusätzlichen Lächeln bestätigte Tristan ihre Aussage.
Als er dann sah, das seine Freundin sich hingesetzt hatte, tat er es ihr gleich und fletzte sich neben ihn auf die Bank. Lässig ließ er seine Hand auf ihren Oberschenkel schnellen, so das es leicht klatschte. "Und du hattest Anfangs noch deine Zweifel an meinem Plan!"
Seine hand ließ er nicht bei ihr liegen, sondern zog sie sogleich zurück und suchte nach seinen Zigaretten. "Möchtest du eine rauchen?" Ohne auf eine Antwort zu warten, hielt er ihr die offene Packung entgegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Mo Aug 15, 2011 10:26 pm

Ash sah überrascht zu Tristan: "Zweifel? Nein, ich denke nur einen Schritt weiter." Weiter kommentierte sie sein Handeln nicht. Stattdessen versuchte sie seine Berührung auszublenden und nahm sich eine Zigarette.
"Und was hast du noch so geplant?" meinte sie wie beiläufig und griff in ihre Hosentasche um ein Feuerzeug heraus zu ziehen. Die Schreie der Menschen empfand sie mehr und mehr wie gute Musik und fühlte sich so gut wie schon lange nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Mo Aug 15, 2011 10:31 pm

"Nee Nee, du brauchst nicht abzulenken! ..Was heißt du denkst einen Schritt weiter? Willst du damit sagen, das ich unüberlegt Handel und ein Torfkopf bin?!" Tristan linste mit funkelnden Augen zu ihr rüber, lehnte sich aber dann doch wieder zurück.
"Keine Ahnung, kommt drauf an, wie diese Geschichte hier ausgeht! Ich warte ja noch auf einen Auftritt von den Besenfliegern!" Damit meinte er die Guthexen und schmunzelte in sich hinein.
"Nacher wer ich mein Kram zusammen packen für die bevorstehende Motorradtour....morgen! Biste noch dabei?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Sa Sep 17, 2011 10:27 am

Ash hob eine Braue: "Ich lenke nicht ab. Nein, du bist kein Torfkopf." Sie wollte noch etwas hinzufügen, doch ihm zu sagen, dass er vielleicht ein wenig überlegter handeln sollte, hätte vermutlich nur negative Auswirkungen auf ihre Gesundheit. So ersparte sie sich und ihm den Ärger.
Mit suchendem Blick sah sich die junge Wächterin um: "Die waren aber auch schon mal schneller." kommentierte sie seine Anspielung auf die Hexen um sich dann wieder ihm zu zuwenden.
Das Thema Wochenende war momentan nicht angenehm, oder vielleicht zu angenehm?
Ash warf ihre Zigarette auf den Boden und drückte sie mit ihrem Stiefel aus: "Klar bin ich dabei. Das lass ich mir doch nicht entgehen. Endlich mal wieder den Wind zu spüren." Der letzte Satz klang schon fast sehnsüchtig. Vielleicht würde sie auf andere Gedanken kommen. Vielleicht würde sie endlich wieder zu ihrer alten Form zurück finden.
Seit Ash wußte, unter welchen Voraussetzungen sie Tristans Wächterin wurde und sie begann für ihn etwas zu empfinden, war sie äußerst vorsichtig geworden. Vorsicht war zwar an sich kein Makel, doch wurde ihre Vorsicht langsam aber sicher zur Feigheit - das fiel selbst ihr auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Di Sep 27, 2011 10:06 pm

Tristan hörte seiner Wächterin nur mit einem halben Ohr zu, denn etwas anderes erweckte seine Aufmerksamkeit! "Da! Philomena Halliwell ist in das Haus gegangen, jetzt wird es interessant!" Mit einem freudigem Lächeln nickte er richtung Geisterhaus.
Phil war eine interessante Person, der Tristan auch schon einmal näher kam. Sein Bruder weiß bis heute nichts davon und vielleicht war es auch ganz gut so.
Kurzzeitig dachte der junge Dämon an die Nacht mit Phil, wie viele andere Frauen war sie nur ein Spielzeug für ihn. Was ihn damals reizte, war der Gedanke daran, das sie eine Halliwell ist. Ansonsten war und ist sie ihm eigendlich schnuppe. Dennoch war der Onc berauschend gewesen. Wie verständlich schenkte er seinen Gedanken keine weitere beachtung, es war einfach zu unwichtig. Stattessen drehte er sich erneut zu Ashley.
"Ist es schon wieder so lange her, als du das letzte mal auf einem Motorrad sahst? Wenn dir das soviel bedeutet, kannst du es auch öfters haben. Du weißt doch wo meine Bikes stehen!" Tristan schnaufte, bevor er weiter sprach. "Wenn dir das beim locker werden hilft, dann solltest du echt mal an die Luft. ..In letzter Zeit...hmm...ich weiß nicht. Bist halt angespannter als früher..."
Nachdenklich betrachtete er seine Wächterin und ließ nun das Geisterhaus außer acht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   Fr Sep 30, 2011 9:33 pm

Ash sah zum Geisterhaus und ihr Gesicht erhellte sich. "Sehr schön. Bin gespannt wie lange sie braucht." Gebannt verfolgte sie Phil mit Blicken, und Tristans Gedanken drangen nicht in ihr Bewußtsein. Seine Affären waren ihr im Grunde bekannt, schliesslich wäre er ohne diese Liebeleien nicht Tristan. Ash wurde immer klarer, was er für sie bedeutete und dass sie es sich nicht erlauben durfte, sich diesem Gefühl hinzugeben. Das würde nur mehr Ärger bedeuten und sie weich machen - davon war sie fest überzeugt.
Als er ihr das Bike anbot starrte sie noch einen Augenblick ins Leere, ehe sie sich ihm zuwendete. Ein Lächeln wollte sich auf ihren Lippen ausbreiten, doch da unterstellte er ihr, nicht locker genug zu sein. Natürlich war ihr aufgefallen, dass ihr schauspielerisches Talent ihr in letzter Zeit hin und wieder den Dienst versagte und gerade Tristan, der sie nun schon ziemlich lange kannte, das ein oder andere Mal sie durchschauen konnte. Diese verdammte Gefühlsduselei war dabei ganz und gar nicht hilfreich. Ganz im Gegenteil. Diese Gefühlsduselei war es, die sie in diese Situation manövriert hatte. "Angespannter? Wie ... wie meinst du das? Ich bin ... vielleicht etwas vorsichtig geworden." Leise, fast flüsternd fügte sie hinzu: "Ich habe erst kürzlich diesen Idioten von Schützling verloren. Ich möchte nicht, dass mir das nochmal passiert."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   So Okt 02, 2011 5:54 pm

Es schien eine ewigeit anzuhalten, doch waren es nur wenige Sekunden, indem Tristan sich in Ashleys Augen verlor. Dann schüttelte er energisch den Kopf. "Nun vergiss doch mal deinen Exschützling, er war unwichtig und ihn vermisst niemand. Warscheinlich hat der Trottel auch nur eine Wächterin bekommen, damit er den anderen nicht im wege steht. Was weiß ich! Ich weiß dich trifft da keine Schuld und mit Sicherheit passiert dir das kein zweites mal!" Wie selbstverständlich zog er seine beste Freundin an sich ran und flüsterte ihr mit verheißungsvollen Stimme. "Du wirst mich nicht verlieren..das versprech ich dir!" Dann schupste er sie ein Stück von sich weg. "Vergiss nicht wer ich bin! Vergleich mich nicht mit deiner Papnase von Exschützling! Mag sein das ich in deinen Augen manchmal ein Idiot bin, aber ich weiß was ich tue!"
Erneut schaute er zum Geisterhaus, aber es schien noch nichts groß darin zu passieren. Die Aura der Spinne war immer noch so stark zu spüren wie vorher. Da nichts interessantes zu sehen war, wannte er sich wieder seiner Wächterin zu und sah sie nachdenklich an. "Ach was solls, lassen wir das Thema erstmal. Morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus!" verschmitzt lächelte Tristan vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   So Okt 02, 2011 7:30 pm

Tristans Blick war etwas unangenehm, dennoch wandte sie sich nicht ab. Er hatte Recht. Mit allem was er sagte. Ben war wirklich ein Trottel gewesen und sie würde tatsächlich nicht noch einmal einen Schützling verlieren. Auch hielt sie ihn tatsächlich hin und wieder für einen Idioten, dennoch war ihr klar, dass er meist wußte, was er tat. Eine Gänsehaut überog ihren Körper, als er sie an sich zog und flüsternd seine Stimme erklang. Sie schluckte bei seinen Worten und als er das Thema offensichtlich abhakte fiel ein Stein von ihrem Herzen und auch sie lächelte -auch wenn es nur ein gut gespieltes Lächeln war.
Ein wenig verwirrt versuchte sie in seine Gedanken einzudringen, denn sein letzter Satz und das Lächeln konnte sie momentan nicht so recht einordnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   So Okt 02, 2011 7:42 pm

Etwas gelangweillt von dem nichts sagendem Schauspiel namens Geisterhaus, wippte er von einem Fuß zum anderen. Zudem dachte er an Morgen. Tristan stellte sich vor, wie die beiden über die Landstraßen heizten und Streckenweise gefährliche Rennen austragen würden. Er wusste, er würde Ashley wieder lächeln sehen. Ein befreiendes, hundertprozent erlich gemeintes Lächeln würde auf ihren Lippen liegen. Das wusste der Dämon ganz genau. Zwar konnte er nicht ahnen, was seine Wächterin in letzterzeit wirklich beschäftigte, aber er wusste durchaus, wie er sie auf andere Gedanken bringen konnte. Motorradfahren war bei Ashley der einfachste Weg.
Wie in trance zog er sich eine Kipper hervor und zündete diese an. Schon längst war er in Gedanken auf dem bevorstehenden Kurztripp. Was er da allerdings genau erleben würde, das konnte er natürlich nicht vorhersehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Springbrunnenpromenade   

Nach oben Nach unten
 
Springbrunnenpromenade
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Generation ::  :: Plotarea :: Sommerfest-
Gehe zu: