StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
NAVIGATION


weiblich 4
männlich 5
Gruppengesuch 1
Boardgesuche 2

AKTUELLER PLOT



Im Moment findet kein Plot statt.
Ihr könnt nach Herzenslust Posten.

STATISTIK

Männlich - 8 Charaktere

Hexen 1
Dämonen 4
Cupido
WDL 2
WDF
Halbwesen
Menschen 1
Wesen der Dunkelheit
Wesen des Lichts

NPC 1 Alexander Glastonbury

Weiblich - 13 Charaktere

Hexen 8
Dämonen
Cupido 1
WDL
WDF 1
Halbwesen
Menschen 2
Wesen der Dunkelheit 1
Wesen des Lichts

NPC 2 Phoebe und Paige

Teilen | 
 

 Bar, Bühne & Tanzfläche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Bar, Bühne & Tanzfläche   So Jan 30, 2011 8:06 pm

...

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Sa März 26, 2011 8:25 pm

Ethan Williams & Philomena Halliwell

(Erstpost)

Ethan hatte heute mal wieder Dienst im P3 und füllte gerade die Getränkevorräte an der Bar auf. Er hatte sich schon die ganzen Getränkekisten aus dem Lager geholt die er brauchte. Flasche um Flasche stellte er in die Kühlschränke und schnaufte etwas dabei. Phil seine Exfreundin war auch hier und half ihm dabei. Eigentlich hatte er gar keine Lust darauf das sie ihm half, doch leider konnte er nichts dagegen machen. Der Laden gehörte nun mal ihrer Familie und somit musste er sich ständig mit ihrem Anblick rumschlagen. Er war zwei Jahre mit ihr zusammen und er liebte sie sehr, selbst heute liebte Ethan sie noch sehr. Doch nach dem Phil ihm erzählt hatte das sie eine Hexe war, kam er nicht damit klar und trennte sich von ihr. Jedes mal wenn er sie sah brach es ihm fast das Herz und er spürte immer noch das Knistern zwischen ihnen, doch er versuchte auf abstand zu bleiben. Beide redeten auch nur noch das nötigste miteinander.
Immer wieder ertapte der jung Autor sich dabei wie er sie benachtete, den sie war immer noch genauso schön wie bei ihrer ersten Begegnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Sa März 26, 2011 8:41 pm

[first post]

Wieder mal verbrachte Phil ihre frei Zeit damit im P3 auszuhelfen anstatt sich einfach mal etwas Zeit für sich zu gönnen. Immerhin hatte sie in letzter Zeit viel gegen die Dämonen gekämpft.
Aber im Moment waren die Gedanken an ihre Gegner sehr weit nach hinten gerückt. Den jemand anderes ließ ihre Gedanken wild herum kreisen und auch ihr Herz stark gegen ihre Brust schlagen.
Ethan, ihr Ex-Freund half heute im P3 aus. Sie hatte es nicht gewusst und als sie das P3 betreten hatte und ihn gesehen, wollte sie erst umdrehen und wieder gehen. Doch ihr Stolz verbot ihr diesem dran nachzugeben. Sie wollte ihm nicht zeigen wie sehr ihr seine Anwesenheit weh tat.
Immer wieder huschte ihr Blick zu ihm herüber. Er sortierte gerade die Flaschen in die Kühlschränke für heute Abend und auch ein paar Kartons landeten unter der Theke.
Sie hingegen hatte sich erst um das sauber machen der Tische gekümmert und hing jetzt über dem Zettelkram der ab und zu liegen blieb und um den sich sonst Wyatt oder Chris kümmerte.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Sa März 26, 2011 9:07 pm

Noch immer füllte er die Getränke nach und stapelte die leeren Kisten unter den Tresen für die leeren Flaschen dann. Seine Gedanken waren nicht wirklich bei der Sache und das machte ihn doch sehr wütend. Als ihm ein Flaschenöffner von Tresen fiel hob er ihn auf und stößte sich dann beim wieder hoch kommen den Kopf. ''Verdammt...'' fluchte Ethan und streichelte sich über die Stelle an seinem Kopf. Es hat zwar nicht weh getan, doch die Wut in ihm ließ es raus. Sein Blick huschte dann zu Phil und er ließ die Zähne knirschen. ''Musst du hier sein? Kannst du nicht einfach verschwinden, ich meine ganz aus mein Leben? Dein Anblick ist nicht zu ertragen, jedes mal wenn du auftauchst geht alles schief.'' sagte er dann zu ihr. Seine Worte klangen hart, das wollte er nicht und doch sprudelte es aus dem jungen Mann heraus. Er konnte nicht anders, den immer wenn ihn etwas störte oder gar gegen den Strich ging musste er es raus lassen. Auch wenn Ethan dadurch den Menschen weh tat, doch so war er nun mal und das würde sich wohl auch nie ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Sa März 26, 2011 9:16 pm

Sie hatte ihn die ganze Zeit beobachtet und musste sich als er sich den Kopf stieß ein Kichern unterdrücken.
Doch die leichte Schadenfreude die sie eben noch empfunden hatte wurde mit einem Schlag zerstört, als er sie ansprach. Sauer stand sie auf und kramte schnell die Blätter zusammen die wirr aber irgendwie doch organisiert auf dem Tisch gelegen hatten und drückte sie mit ihrem Arm gegen ihren Oberkörper damit sie nicht runter fielen. "Oh verzeiht euer Durchlaucht das ich lebe und Atme! Was glaubst du wer du bist? Der laden gehört nicht dir und ich kann verdammt noch mal sein wo ich will. Woher sollte ich denn bitte wissen das du hier bist! Und was kann ich dafür das du nicht über mich hinweg bist!", sprach sie die Wahrheit und ging schon auf das Büro zu. Denn sie fühlte es. Fühlte das er immer noch genauso empfand wie vor ihrer Trennung. Und das war es was ihr am meisten weh tat. Das er versuchte seine Gefühle zu verdrängen, weil er Angst vor ihr und ihren Fähigkeiten hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Sa März 26, 2011 10:07 pm

Sauer über ihren Worten haute er auf den Tresen. Jetzt musste er doch genau auf passen was er sagte. Natürlich wollte er nicht das sie aus seinem Leben verschwand, doch der Schmerz wurde immer unerträglicher. ''Es geht nicht darum das du lebst oder atmest, sondern darum das du ständig in meiner Nähe bist.'' rief er ihr zu und spürte das zittern in seiner Stimme. ''Das ich immer noch nicht über dich weg bin ist doch wohl verständlich, denn schließlich hab ich dich sehr geliebt und da kann man nicht von heute auf morgen so einfach die Gefühle abstellen auch wenn ich es liebend gern tun möchte.'' sagte er und ging langsam auf sie zu, denn jetzt würde er dieses Gespräch erst zu ende führen bevor Ethan sie gehen ließ. ''Was denkst du eigentlich von mir? Sollte ich vielleicht mit jubel über dich herfallen als du mir sagtest das du eine Hexe bist? Meinste für mich ist es einfach gewesen dich zuverlassen?'' fragte Ethan sie immer noch wütend und nun stand er hinter ihr und sah seine Ex eindringlich an. Am liebsten hätte er sie zu sich gedreht und dann geküsst, doch er hielt sich zurück. Er wollte ihr nie mehr so nah sein, denn wenn er ehrlich zu sich selbst war, hatte er angst vor ihr bzw. vor dem was sie war. ''Tut es dir nicht auch weh wenn wir uns sehen oder bist du schon über alles hin weg?'' hauchte er ihr dann zu und wartete auf eine reaktion von ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Sa März 26, 2011 10:17 pm

"Verdammt Ethan. Das hier ist mein Leben, wo soll ich denn sonst sein?!", wollte sie wissen und drehte sich zu ihm um. Er stand direkt hinter ihr und seine nähe machte es nicht leichter normal mit ihm zu reden. "Du weißt doch ganz genau wie oft ich hier bin. Warum suchst du dir nicht einen anderen Nebenjob wenn meine Anwesenheit dich so sehr stört! Es zwingt dich niemand hier zu sein.", sprach sie weiter und senkte den Blick gen Boden weil sie ihm nicht mehr in die Augen sehen konnte. "Und natürlich wusste ich das du mir nicht jubelnd um den Hals fallen würdest nach meinem Geständnis. Aber ich hatte gehofft das du es vielleicht trotzdem langsam akzeptieren könntest. Ich hatte ja nicht erwartet das es von heute auf morgen ist... Aber verdammt du hast gesagt du liebst mich. Wieso zum Teufel hält dich das auf? Ich bin doch trotzdem noch die selbe Person. Ich bin immer noch die Phil die du liebst!", sagte sie und sah ihm eindringlich in die Augen. Seine letzte Frage ließ sie noch unbeantwortet. Konnte er das denn nicht von allein erkennen?

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   So März 27, 2011 12:26 am

"Richtig mich zwinkt keiner hier zu sein und trotzdem bin ich hier." sagte er und fühlte sich in ihrer Nähe eigentlich so wohl. Ethan atmete schwer und bekam dann leichtes Herzrasen. Phil war immer noch die jenige die er über alles liebe und er bekam sie auch nicht wirklich aus seinem Kopf. "Man Phil nun hör doch auf, kannst du mich nicht verstehen oder willst du es nicht? Ich will mit dem ganzen nichts zu tun haben. Und ich hab nie gelogen das ich gesagt habe das ich dich liebe." meinte er dann und hielt sie dann an den Schultern fest. Als er ihr so in die Augen sah verlor er sich auch etwas darin und fühlte wieder diesen Schmerz von ihr getrennt zu sein. Ethan wollte es jedoch nicht wirklich wahr haben und versuchte seine Gefühle weiter zu unter drücken. "Ich würde es gerne akzeptieren, aber ich kann es nicht." Könnte schon doch er wollte es nicht. Er wusste einfach nicht was er machen sollte. Phil brachte ihn so durch einander, das er noch nicht einmal mehr klar denken konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   So März 27, 2011 9:08 am

"Du weißt überhaupt nicht was du willst oder? Du willst mit dem ganzen nichts zu tun haben? Dann solltest du nicht hier sein und du solltest mich auch nicht anfassen!", sagte sie und machte sich von ihm los ehe sie einen schritt zurück machte um den Abstand zwischen ihnen zu vergrößern. "Ich kann dich verstehen aber ich bin einfach nur enttäuscht. Andere normal sterbliche können diesen anderen Teil der zu mir gehört auch akzeptieren. Aber du? Du willst es einfach nicht. Das ist alles. Es ist verrückt das du tatsächlich Angst vor mir hast!", sie schüttelte den Kopf und seufzte. Warum wollte er es denn nicht akzeptieren? Ihr Onkel Henry hatte es bei Paige doch auch gekonnt.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   So März 27, 2011 9:21 pm

''ich habe keine angst vor dir.'' sagte er dann und sah kurz auf den Boden. Ethan hatte wirklich keine angst vor ihr, sondern vor dem was sie war. Es würde alles einfacher machen, wenn Phil ihm das nie gesagt hätte und nun ist es so das er damit jeden Tag seines restlichen Lebens damit um gehen musste. ''warum hast du es mir überhaupt gesagt? Hattest du mich nicht einfach im unwissenden lassen können?'' fragte er seine Exfreundin und schlug die Hände über den Kopf zusammen. Ethan wusste weder ein noch aus und dies ganze wurde immer schwieriger. Wie gern würde er sie einfach nur wie früher im Arm halten und sie küssen? Mit ihr einfach nur normale Gespräche führen ging auch nicht mehr. ''Phil können wir nicht irgendwie eine Lösung finden. Wenn ich hier Dienst habe, das du dann nicht hier bist oder so?'' meinte er. Ethan wollte hier den Job nicht kündigen, den nur so konnte er doch irgendwie in ihrer Nähe sein, auch wenn es schmerzte und er einfach nicht den Mut hatte ihr zu sagen was er für sie empfindet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   So März 27, 2011 9:33 pm

Tief atmete Phil ein. Was er da sagte tat ihr wirklich weh. "Ich habe es dir gesagt weil ich dich ... geliebt habe und dich nicht weiter belügen wollte!", sagte sie und wurde ungewollt etwas lauter. "Und außerdem bin ich für den dienstplan nicht zuständig. Wyatt hatte mich gebeten für jemanden einzuspringen. Also geh zu ihm wenn dir was nicht passt!", zischte sie wütend da ihr sein hin und her zischen dem was er sagte und eigentlich fühlte verrückt machte.
"Gott kannst du nicht zu dem stehen was du fühlst!", bat sie leise und fuhr sich mit der Hand an die Stirn da sie langsam Kopfschmerzen bekam. Ihre Empathie war noch nicht lange vorhanden, weswegen sie oft schnell Kopfschmerzen bekam.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mo März 28, 2011 12:29 pm

"Ist gut dann geh ich das halt mit Wyatt klären, aber das ist noch lange nicht ein Grund für dich mich so anzufahren." meinte er dann und hob die Hände so als ob er etwas von sich abstoßen wollte. Die sache war nicht ganz so einfach, als Phil im bat entlich zu dem zu stehen was er fühlte. Tief atmete er durch und über wand sich ihr alles zu sagen. "Okay... Du willst also echt wissen was ich fühl? Gut bitte. Phil ich liebe dich immer noch, ja und es ist nicht leicht dich jeden Tag zu sehen. Es zerbricht mir das Herz und am liebsten möchte ich dir auch wieder ganz nah sein, doch ich kann nicht. Dein Geständniss hat so viel verändert und ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Im moment geht so viel in mir vor das ich nicht wiklich weiß was ich machen soll." erklärte er ihr dann und dabei fühlte er sich trotzdem icht erleichtert. Es war alles kompliziert und wohlmöglich würde es so oder so nicht mehr so wie früher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mo März 28, 2011 5:57 pm

Sie seufzte ein wenig verlegen. Sie hatte ihn nicht so anfahren wollen doch was er sagte machte sie wütend.
"Ja ich würde das gern mal von dir hören, auch wenn ich es auch so spüren kann!", sagte sie und hatte nicht wirklich überlegt doch er schien es nicht gehört zu haben da sie eh leiser gesprochen hatte. Aber vielleicht wusste er mit ihrer Aussage auch einfach nichts anzufangen.
Doch seine Ehrlichkeit, seiner Gefühle oder Gedanken wegen verschlug ihr die Sprache. Sie hatte nicht damit gerechnet das er wirklich so ehrlich sein würde. Klar kannte sie ihn nicht anders er sagte eigentlich immer was er dachte, aber gerade bei seinen Gefühlen war er sonst immer eher verschlossen gewesen.
Doch auch wenn er ihr gegenüber alles gesagt hatte. Das er alles andere als erleichtert war konnte sie genau spüren.
"Aber obwohl du mich liebst kannst du es nicht akzeptieren. Dabei ist an dem was ich kann nichts verwerfliches. Ich tue damit nämlich gutes! Rette das ein oder andere Leben, doch das wird nichts daran ändern das du schlichtweg Angst hast."

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Di März 29, 2011 12:37 pm

"Es geht nicht darum ob du damit Leben rettest oder nicht Phil. Ich muss das ganze erst mal verstehen und irgendwie bekomme ich das nicht so ganz in mein Kopf. Und höre auch auf zu sagen ich hätte angst, ich bin mir mehr unsicher ob es gut ist wenn ich das alles von dir weiß." sagte er und schluckte schwer. Er ging einige Schritte weiter zurück und nahm sich einen Stuhl drehte ihn so um, das er die Lehne Vorne hatte und setzte sich darauf. Sein Blick harte immer noch auf seiner geliebten Ex und sein Herz rasste ziemlich schnell. Ihre Nähe machte das Atmen immer schwerer und dann fing er nervös an mit dem Bein zu wackeln. Ethan versuchte sich abzulenken und versuchte die Gedanken der Gefühle für sie wieder zu verdrängen, doch das brachte alles nichts. Selbst wenn er für eine gewisse Zeit oder sogar für immer von ihr weg gehen würde, würde sich nichts an seinen Gefühlen für die Halliwelltochter änderen. "Du möchtest das ich es akzeptiere und damit klar komme, doch so leicht ist das nicht. Warum ist es dir so sehr wichtig das ich es akzeptiere Mena?" fragte er sie dann und sah sie eindringlich und fragend mit hochgezogener Augenbraue an. Hatte sie vielleicht doch hnoch mehr Gefühle für ihn als sie selbst zu gab?
Wenn ja warum sagt sie es nicht einfach? Vielleicht könnte er dann über seinen Schatten springen und ihrer Liebe zu ihm es akzeptieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Di März 29, 2011 4:17 pm

"Aber geht es in einer Beziehung nicht darum? Alles über den Partner zu wissen?"; fragte sie ihn unsicher. "Glaubst du das es leicht ist sich immer rausreden zu müssen wenn meine Schwestern oder jemand anderes aus der Familie meine Hilfe braucht? Ich hatte gehofft es würde einfacher werden! Aber das ich damit alles kaputt mache das wollte ich nicht.", sagte sie und sah niedergeschlagen auf ihre Füße. "Ich wollte dich nicht länger jedes mal belügen. Ich hab doch gesehen das du mir meine Ausreden nicht mehr abgenommen hast!", sie sah ihn wieder an und sein eindringlicher Blick ließ sie verstummen und sie biss sich unschlüssig auf die Unterlippe ob sie wirklich ehrlich sein sollte. "Warum?", begann sie legte die Blätter die sie immer noch festgehalten hatte auf den Tisch neben sich und ging dann langsam zu Ethan der nervös vor ihr saß. "Weil du immer noch eine der wichtigsten Personen in meinem Leben bist!", hauchte sie und strich mit ihren Fingerspitzen langsam seine Schläfe und Wange hinunter.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mi März 30, 2011 6:43 pm

Ihre Worte waren zu schön um wahr zu sein. Ethan bekam eine leichte Gänsehaut als sie meinte das er immer noch das wichtigste in ihrem Leben sein. ein kleinen Lächeln schlich sich auf seine Lippen und er konnte wieder nicht klar denken. Phil musste nicht mal viel machen um ihn durcheinander zu bringen. Seine Gedanken wirrten wie wild umher und er wusste nicht welchen Gedanken er als erste fest halten sollte. Ethan hiel ihre Hand fest als sie ihm berührte und ließ sie nicht los. Die andere hand legte er unter ihr Kinn und hob es sanft an. Der Aushilfskellner sah ihr tief in die Augen. "Phil sag besser nichts mehr." meinte er dann und kam mit seinem gesicht ihres näher. Er wollte nun über seinen Schatten springen und es akzeptieren. "Wenn es dir so wichtig ist dann werde ich es akzeptieren, doch erwarte nicht von mir das es genauso wird wie damals. Ich werde immer noch meine Zweifel haben." hauchte Ethan ihr entgegen und gab ihr einen kleinen Kuss auf die Lippen. Er wollte sie eigentlich richtig küssen, doch wusste er einfach nicht was sie davon halten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mi März 30, 2011 9:35 pm

Nachdenklich sah sie ihn an als er ihre Hand fest hielt und sie seine Gefühle immer deutlicher spüren konnte.
Es jagte ihr eine Gänsehaut über den Körper und ihre Wangen färbten sich in ein zartes Rosa.
"Ethan ich...", begann sie doch da hatte er ihr schon einen kleinen unschuldigen Kuss auf die Lippen gedrückt.
Sie war völlig verwirrt und die Gefühle die sie spürte, sie wusste nicht ob es ihre waren oder seine.
Hastig schlag sie ihre Arme um seinen Hals und zog ihn zu sich hinunter um ihn erneut zu küssen. Ein seufzen verließ ihre Kehle und sie schmiegte sich enger an ihn.
Doch plötzlich schoss ihr wieder durch den Kopf das dies hier keine gute Idee war und löste sich abrupt von ihm.
"Oh Gott. Entschuldige... ich... das war... ich hab das noch nicht... diese verrückte Empathie...", stotterte sie vor sich hin und lief dabei rückwärts. "Ich werd mich jetzt am besten...", sprach sie weiter unterbrach sich aber selbst als sie gegen den Tisch hinter sich stieß und ihn fast umgestoßen hätte. "Ich werd ins Büro gehen dann hast du deine ruhe und ich meine!", sagte sie und versuchte sie wirklich zusammen zu reißen.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mi März 30, 2011 10:26 pm

Als Phil ihn stürmich küsste lächelte er leicht in den Kuss hinein und lies einen tiefes Seufzen von sich. Es fühlte sich so gut an und er konnte einfach nicht genaug davon bekommen. Er lächelte sie an und konnte es nicht fassen wie sehr sich sich gerade selber überschlagen hatte. Phil war schon immer etwas überschwänglich, doch in diesem Moment hatte Ethan einfach nicht damit gerechnet. Als Phil so zurück stolperte und sich versuchte zu Entschuldigen schüttelte der Autor einfach nur den Kopf. "Mena du brauchst dich nicht entschuldigen." meinte er dann und stand langsam auf. "Bleib hier. Geh jetzt nicht weg, bitte." sagte er ruhig und schitt langsam auf sie zu. Dann nahm er ihre Hand und sah ihr in die Augen, als er mit der anderen Hand über ihre Wange streichelte. "Warum willst du fort? Schieb doch deine Gefühle nicht auf deine Gabe. Steh doch dazu, das du mich auch einfach nicht vergessen kannst udn dich nach mir sehnst." seine letzten Worte klangen einwenig Eingebildet, doch so war er nun mal und Ethan sagte immer was ihm in den Kopf kam. Seine Hand rutschte in ihrem Nacken und dann zog er sie wieder an sich. Erneut legte er seine Lippen auf die ihre und legte dann seinen einen Arm um ihren Rücken, so das sie dieses mal nicht so einfach abhauen konnte. Ethan wollte ihr ganz nah sein und sie nun nicht wieder verlieren, jetzt wo er ihr Leben als Hexe akzeptieren wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mi März 30, 2011 10:39 pm

Sie wollte gerade nach den Blätter auf dem Tisch greifen als Ethan aufstand und sie ihn wieder ansah.
Sie versuchte sich gerade wieder zu beruhigen und nun hatte sie ihn nur noch angestachelt.
"Ethan! Nein du verstehst nicht. Meine Kräfte...", versuchte sie zu erklären doch er unterbrach sie als er sie einfach an sich zog und ihre Lippen mit seinen verschloss. Sie legte ihre Hände an seine Brust und versuchte sich von ihm weg zu drücken, doch seine Gefühle die auf sie einströmten übermannten sie und sie ließ sich einfach fallen.
Langsam fuhr sie mit ihrer rechten Hand seine Brust hinauf in seinen Nacken und streichelte sanft seinen Nacken entlang. Auch wenn in ihrem Hinterkopf irgendwo die Alarmglocken läuteten, konnte sie sich im Moment einfach nicht wehren. Sie hatte die Empathie einfach noch nicht im griff.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Mi März 30, 2011 10:59 pm

[Einstiegspost]

Wyatt hatte heute verhältnismäßig wenig zu tun. Nun war sogar der Abwasch gemacht und trotzdem war ihm etwas langweilig. Schließlich fiel dem Hexer auf, dass er noch ein paar unerledigte Papiere zu bearbeiten hatte, welche im P3 lagen. Da er im Moment noch Zuhause war zog er sich eine leichte Jacke über und ging dann hinaus ins Freie. Er wollte sich ausnahmsweise mal nicht beamen, auch weil heute Ethan als Kellner eingeteilt war und dieser nicht über Wyatt Bescheid wusste.

Nach einem längeren Spaziergang kam er dann schließlich am Club seiner Mutter an und ging hinein. Es war ziemlich still hier, kein Wunder, es war ja auch nicht abends. Heute würde wieder einmal eine Band auftreten und Wyatt musste sich deshalb auch noch darum kümmern, die Manager anrufen und so weiter. Also ging er recht schnell die Treppe hinab und sah zur Theke, wodurch er abrupt stehen blieb. "Oh, hallo..." meinte er erstmal nur, als er sah, wie Ethan und Phil in einen Kuss verwickelt dort standen. Eigentlich hatte er gedacht, dass es zwischen ihnen Aus wäre, als Phil ihm erzählt hatte, was sie in Wirklichkeit war. Insgeheim freute er sich natürlich für sie, aber es war dennoch komisch. Trotzdem ging er dann zur Theke, da dort die Papiere lagen. "Entschuldigt, wenn ich störe, aber ich muss mich noch dringend hierum kümmern." Eigentlich könnte er jetzt wieder gehen, doch die Situation war einfach nur komisch, wohl für alle Beteiligten. Natürlich sah Wyatt zu Phil und in seinem Blick schwammen sehr viele Fragen mit und außerdem dürfte sie mit ihrer Empathie die Überraschung und die Verwirrung in Wyatt deutlich spüren.
Nach oben Nach unten
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Do März 31, 2011 9:23 am

Ethan lächelte in den Kuss hinein als Philomena sich wehrte, doch diesmal würde er sie zu ihrem Glück zwingen müssen. Ethan war sich ganz sicher das Phil genauso empfand wie er selber und nach dem sich die Brünette ihm hingab, hatte der jung Autor eine Bestätigung.
Noch immer standen beide verschlungen in dem Club ihrer Tante und küssten sich. ''Du hast mir so gefehlt.'' murmelte Ethan in den Kuss hinein und hoffte das keiner sie störte. Plötzlich hörte er eine ihm bekannte Stimme und Phil löste sich auch sofort von Ethan. Der Exfreund der Halliwelltochter sah sich um und entdeckte Wyatt. Ein Lächeln huchte über seine lippen und ganz cool fuhr er mit seiner Hand durch sein Haar. ''Hey Wyatt. Wie gehts dir?'' sagte er dann und schritt auf seinem Kumpel zu, dem Ethan auch so gleich noch die Hand hin hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Do März 31, 2011 3:08 pm

Der Kuss fühlte sich so vertraut und gut an das Phil es einfach weiter geschehen ließ. Sie wusste das es nicht richtig war, er hatte immerhin sie verlassen und eigentlich müsste sie ihn mit Ablehnung strafen. Doch ihre Empathie machte dieses viel zu schwer. Doch plötzlich hörte sie eine ihr bekannte Stimme und sie löste sich abrupt von Ethan.
Als sie dann in Wyatt´s Gesicht sah, spürte sie nicht nur die Verwirrung und Überraschung sondern sah sie auch.
Manchmal hasste sie die Empathie wirklich, besonders in Momenten wie denen mit Ethan gerade. Aber einerseits war es gut das sie immer wusste ob sie jemand belog oder ehrlich zu ihr war.
"Hey..", murmelte sie nur und lief puderrot an. Es war ihr unsagbar peinlich vor Wyatt. Also ließ sie Ethan einfach den vortritt, der ziemlich von sich überzeugt war. "Wenn der wüsste das ich mehr seine Gefühle reflektiert hab als meine!", dachte Phil sich so bei sich .

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Do März 31, 2011 4:27 pm

Immer noch verwirrt lächelte er nun aber doch um das Ganze zu überspielen. Immerhin war es doch sehr komisch, wenn er hier da stand, als wäre er gerade geküsst worden und wüsste nicht damit umzugehen. Nein, Wyatt verhielt sich von da an einfach ganz normal, um die Situation irgendwie noch retten zu können. Entgegen seiner Erwartung ging Ethan lächelnd auf ihn zu und gab ihm die Hand. Wyatt nahm diese natürlich und antwortete auf seine Frage. "Bei mir ist alles Bestens. Und bei dir? Alles klar soweit?" Die Reaktion von seiner besten Freundin war dann schon eher das, was er erwartet hatte, immerhin war es auch für ihn etwas peinlich hier einfach reinzuplatzen. Andererseits war das hier der Club seiner Mutter und er hatte Phil und Ethan ja nicht zum Küssen eingeteilt, sondern vielmehr zum Arbeiten. Aber er würde hier jetzt ganz sicher nicht eine Art Chef raushängen lassen.

Er stellte sich also an die Bar, eigentlich würde er mit Phil gerne alleine reden, wollte sie fragen, was denn passiert sei, dass sie ihn auf einmal küsste. Unter besten Freunden erzählte man sich ja so gut wie alles und gerade solche wichtigen Themen, wie der Stand einer Beziehung oder Ähnliches blieben nie unerwähnt. Daher wusste Wyatt auch, dass Ethan Phil verlassen hatte und eigentlich dachte er, dass es etwas Zeit brauchte, wenn sie überhaupt mal einen zweiten Versuch starten sollten. Und nun erwischte er sie küssend hier, da passte irgendetwas einfach nicht zusammen. "Und bei dir Phil? Alles okay?" eigentlich fragte er in etwa demselben Ton, wie er Ethan gefragt hatte, doch bei Phil meinte er es auch im weiteren Sinne. Einmal auf die Beziehung zu Ethan bezogen, aber auch auf ihre magische Seite, denn immerhin entwickelte sie ihre Empathie und er wusste von seiner Tante Phoebe, wie stark so eine Fähigkeit beeinflussen konnte.
Nach oben Nach unten
Ethan Williams

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 26.03.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Fr Apr 01, 2011 12:54 pm

Nach dem Ethan Wyatt begrüßt hatte sah er gleich wieder zu seinen noch immer Geliebten Phil rüber und musste leicht schmunzeln, da sie leicht rot wurde. "Also bei mir ist auch alles gut, denke ich." meinte er dann und sah kurz wieder zu Wyatt. Wyatt und Ethan waren gut befreundet und kamen bisher immer recht gut aus, doch Ethan konnte sich schon Vorstellen das Wyatt grade etwas verwirrt war über die Situation. Erst hatte der jung Autor seine Cousine verlassen und nun knutschte er wieder mit Phil rum. Nach langer Zeit des Zurückzuges hoffte Ethan das es vielleicht doch noch einen neu Start für beide geben könnte. Er liebte Phil halt immer noch sehr und jetzt wo er ihr Geheimniss akzeptiert hatte, wäre es doch möglich wieder da anzuknöpfn wo Ethan aufgehört hatte. Sein Blick huschte wieder zu Phil und erwartungsvoll sah er die Brünette an, da er sehr gespannt war was sie auf die Frage von Wyatt antwortete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philomena Halliwell
Admin
avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   Fr Apr 01, 2011 1:34 pm

Phil hatte auf ihre Hände gesehen bevor Wyatt sie angesprochen hatte.
Nun sah sie ihn unschlüssig an. Das Ethan sie erwartungsvoll ansah machte es nicht besser, denn sie wusste nicht was sie sagen sollte. Also eigentlich schon nur wollte sie es vor Ethan nicht erzählen es wäre ihr irgendwie lieber sie wäre mit Wyatt allein. "Öhm... weiß nicht recht. Gut denke ich. Die Empathie macht mir nur immer noch ein wenig Schwierigkeiten. Aber sonst ist denk ich alles bestens!", meinte sie tonlos und sah nur Wyatt an. Sie mied es Ethan in die Augen zu sehen.
Natürlich hatte sie sich nach der Trennung gewünscht das sie wieder zusammen wären, aber das ganze ist mittlerweile mehr als ein halbes Jahr her. Und auch wenn sie ihr wirklich sehr geliebt hatte und es immer noch irgendwie tat, hatte sie sich trotzdem damit abgefunden das er ihr Hexendasein nicht akzeptieren wollte.

__________________________________________________

Set made by Lia Glastonbury <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-generation-charm.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bar, Bühne & Tanzfläche   

Nach oben Nach unten
 
Bar, Bühne & Tanzfläche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Generation ::  :: Innenstadt :: Das P3-
Gehe zu: