StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
NAVIGATION


weiblich 4
männlich 5
Gruppengesuch 1
Boardgesuche 2

AKTUELLER PLOT



Im Moment findet kein Plot statt.
Ihr könnt nach Herzenslust Posten.

STATISTIK

Männlich - 8 Charaktere

Hexen 1
Dämonen 4
Cupido
WDL 2
WDF
Halbwesen
Menschen 1
Wesen der Dunkelheit
Wesen des Lichts

NPC 1 Alexander Glastonbury

Weiblich - 13 Charaktere

Hexen 8
Dämonen
Cupido 1
WDL
WDF 1
Halbwesen
Menschen 2
Wesen der Dunkelheit 1
Wesen des Lichts

NPC 2 Phoebe und Paige

Austausch | 
 

 Küche mit Essbereich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Di Jun 21, 2011 10:28 pm

Ein gespielt gequältes Lächeln erschien auf Ash's Lippen, als er ankündigte unter der Schürze das Adamskostüm zu tragen. "Nein,... lass mal. Ohne was? Das entwickelt sich ja doch noch zum Alptraum." Sie stimmte in sein Lachen ein und nahm die Zigarette entgegen. Ein wenig musterte sie Tristan und wurde wieder relativ ernst: "Ist alles in Ordnung mit dir? Irgendwie scheinst du ..... anders." Sie hob die Brauen und meinte: "Du bist doch Tristan Cortez.... oder ein mieser Formwandler?" Auch diesmal fiel ihr erst auf, dass es abermals ein Teil des Traums war, in dem sie ebenfalls vermutete, dass Tristan nicht er selbst war. Es erschien ihr allerdings sehr unwahrscheinlich, dass sich Tristan an diese Kleinigkeit erinnern würde, drehten sich doch seine Gedanken in den letzten Tagen hauptsächlich um den Hauptakt an sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Di Jun 21, 2011 10:43 pm

"Alptraum? ..eigendlich hat sie ja recht. Es darf und wird nicht sein...sie ist meine Wächterin und beste Freundin dazu! So ein blöder Traum sollte mein Empfinden für die Realität nicht so beeinflussen... sei kein Narr und schlags dir aus dem Kopf!..schlag es dir aus dem Kopf...vergiss es...komm klar...sie wird dich eh nie wollen...hey du bist Tristan Cortez....du benutzt die Frauen nur und entwickelst keine kranken Gefühle, Ashley weiß das auch...also VERGISS ES!" Immer wieder hämmerte er sich diese Worte in den Schädel, denn eben hatte Ashley ihm anhand ihrer Frage gezeigt, das er sich anders als gewohnt verhielt und sie bereits an sein "Ich" zweifelte. Tristan schluckte nach dem er fertig gedacht hatte und atmete tief durch. Was nun aus ihm raus kam, war zum teil wahr, aber gewiss nicht der Grund, warum er Ashley gegenüber anders war. "Ja ja, bei mir ist alles inordnung." winkte Tristan ab. "Das Auftauchen meiner Schwester muss ich erstmal verdauen und ich kann es noch garnicht so richtig glauben, das sie tatsächlich Lebt und ich gestern, wieder ihre Lippen auf meinen gespürt habe! Nach all den Jahren!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Di Jun 21, 2011 10:53 pm

Ash nahm einen tiefen Zug aus der Zigarette und sah dann weiterhin Tristan an. "Ja..." meinte sie etwas abwesend um dann schnell hinzuzufügen. "Kann ich mir vorstellen. Sie dann auch noch zu verschmähen... damit musst du wohl erst noch klar kommen." Eigentlich hatte sich das 'Ja' auf Tristans Gedanken bezogen, doch im letzten Moment hatte sie die Kurve noch gekriegt. Zwar meldete sich abermals diese eigenartige Gefühl, als er von ihr sprach, doch übermannte es sie nicht mehr, schliesslich hatte er recht. Er war nicht für 'Gefühle' gemacht und würde sie zulassen, dass diese Eifersucht - oder was immer es war - zur Gewohnheit wurde, würde das auf die Dauer eindeutig Probleme bedeuten. Die Quelle würde niemals zulassen, dass sie und Tristan..... Er wäre womöglich abgelenkt, was seine eigentliche Bestimmung betraf. Niemals würde die Quelle es dulden und Ash wäre diejenige, die bezahlen müsste, nicht Tristan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Di Jun 21, 2011 11:03 pm

Tristan schüttelte den Kopf. "Ich bereue es nicht, sie verschmeht zu haben....und klar damit komm ich auch. Nun tu mal nicht so mitfühlend! Du verhälst dich auch nicht gerade wie gewohnt Fräulein!" stach er in ihrer Wunde rum, ohne es zu wissen. Irgendwie störte ihn der Gedanke, das Ashley keine Einwände in der "Beziehung" zu seiner Schwester hatte, innerlich erhoffte er sich doch irgend eine Reaktion ihrer Seits, die ihm zeigte, das der Traum und die damit erweckten Gefühle, nicht gänzlicher Humbuk waren. Schnell versuchte er abzulenken, seine gedanken zu verdrängen und dieses blöde Gefühl in der Brust zu ignorieren. "Wie schaut es nun aus mit heute? Sommerfest? Ja oder Nein? Mir schwebt da so die geisterbahn vor...hab da was tolles für uns beide im Sinn!" Ein verheißungsvolles Grinsen erschien auf seinen Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Mi Jun 22, 2011 2:57 pm

Ash war Tristan eindeutig im Vorteil, denn sie wußte, was ihn umhertrieb. Sie wußte, dass er mehr für sie empfand, als Freundschaft. Daher wußte sie auch, dass er nicht die leiseste Ahnung hatte, wie es wirklich in ihr aussah. Daher erschreckte sie seine Anspielung, sie würde sich anders verhalten nicht, da es eindeutig ein Versuch von Ablenkung war. Wenn er wüßte, welche Einwände sie hatte und dass sie die Hexe beinah angegriffen hätte.... es würde sicher nicht zu seinem Vorteil sein, würden die beiden zusammen kommen. Wieder kam ihr die Quelle in den Sinn und wie sehr sie schon allein gegen die Tatsache war, dass Ash Tristans neue Wächterin wurde. Was würde sein Vater wohl tun, würde er erfahren, was die beiden für einander empfanden? Ja, es war eine idiotische Idee Tristans Wächterin zu werden. Das musste ja im Chaos enden.
"In die Geisterbahn? Dann könnten wir genausogut einen Ausflug in die Unterwelt unternehmen. ..... Oder was verstehst du unter 'etwas Tollem'?" Ash hatte eine Ahnung, was Tristan gemeint haben könnte und hörte bereits die Angstschreie der Menschen, die Musik in ihren Ohren waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Mi Jun 22, 2011 7:20 pm

Welch Ironie, da hatte er es nun geschafft Ashley als seine Wächterin zu bekommen, steckte dafür Schläge und Schmach ein...weil er eigendlich gar keine Hilfe von anderen Unterweltlern brauchte....nur um seiner besten Freundin näher sein zu können und dann brachte ihm das nur noch meher emotionalen Ärger. Was sein Vater über die ganze Sache denken würde, das interessierte den Dämon nicht im Geringsten. Sicherlich wäre die Quelle nicht begeistert davon, aber Tristan wusste aus Geschichten, das Cole selbst schon einmal geliebt hatte. Demnach schien es doch möglich für Dämonen zu sein, menschliche Gefühle zu haben.
"Mir ist alles recht, solange ich dich an meiner Seite weiß, ..Ashley Fraser!" versuchte er sich gedanklich zu beruhigen und irgendwas positives raus zu filtern.

Ashley schien nicht von seiner Idee begeistert zu sein, aber er hatte ja noch nicht ausgesprochen was im vorschwebte.
"In der Unterwelt gibt es aber nicht gerade viele Opfer, wenn du verstehst was ich meine?! Wir könnten selber für Schrecken in der Geisterbahn sorgen...oder als Zuschauer tätig sein und uns an dem Leid und dem Chaos ergötzen, dazu würde ich ein paar blutdurstige Vampire oder Geister beschwören....mit deiner Hilfe versteht sich." Vorfreudig rieb Tristan sich die Hände und hatte dieses Funkeln in den Augen, welcher nie etwas gutes verhieß.....für seine Feinde und seine Opfer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   So Jun 26, 2011 4:08 pm

Ashley liebte dieses Funkeln, und das böse Grinsen, dass auf ihrem Gesicht erschien machte unmissverständlich klar, wie sehr sie ihm zustimmte. Doch dann meldete sich die Wächterin in ihr und die ersten Zweifel wurden laut. "Hört sich verlockend an." meinte sie noch mit einem Ausdruck von Verzückung in ihren Augen, und dennoch wurde sie ihrer Pflichten bewußt: "Allerdings fürchte ich, dass es zu unangenehmen Konsequenzen führen könnte." Sie überlegte einen kurzen Moment, zog kräftig an ihrer Zigarette und meinte dann: "Wenn wir das Chaos ein wenig gering halten und auf Beschwörungen verzichten.... dann wird es sicher trotzdem ein gelungender Abend."
Eigentlich hasste sie es die Spielverderberin zu sein, jedenfalls bei Tristan. Normalerweise war sie derartige Ideen von ihren Schützlingen gewohnt. Allerdings litten die meistens an Selbstüberschätzung und hielten sich für die Könige der Unterwelt.
Tristan hingegen wußte eigentlich immer genau, wie weit er gehen konnte. Momentan allerdings schien ihm diese emotionale Achterbahn, die Ash ihm nur zu gut nachfühlen konnte, schwer zu schaffen zu machen. Da sie als seine Wächterin von der Drohung der Quelle wußte und sich bewußt war, dass gerade jetzt jeder Fehltritt ihm zum Nachteil reichen würde, sah sie sich verpflichtet ihn ein wenig einzubremsen.
Die Tablette wirkte langsam und Ash fand, wenn auch nur schleppend, zurück zu ihrer Normalform. Seine Gedanken hallten nicht mehr in ihrem Kopf und so konnte sie ein wenig mehr Abstand gewinnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   So Jun 26, 2011 11:05 pm

Fragend schaute Tristan seine Freundin an und hob die Brauen. "Diese Vorsicht, bin ich garnicht von dir gewohnt liebste...Wächterin!" ergänzte er noch schnell, da ihm das liebste nur so rausgerutscht war. "Wenn wir uns selbst die Finger schmutzig machen, könnten wir wohl möglich erkannt werden?!...hmm..du machst dir Gedanken wegen meinem Vater..kann das sein?" Tristan dachte kurz nach und rieb sich dabei sein Kinn. "hmm, ich denk drüber nach, ob mit oder ohne Beschwörung....reizen tut mich das doch schon ziemlich!" Prüfend sah er Ashley an, ihr schien es langsam besser zu gehen, sie sah nicht mehr ganz so verpennt aus. Ein breites Grinsen legte sich auf sein Gesicht und wieder buffte er seine Freundin an. "Na dann los, mach dich frisch und zieh dir was anstädniges an, damit wir bald los können!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Sa Jul 02, 2011 9:52 pm


Ash wurde etwas unwohl... war sie so durchschaubar geworden. "Und du glaubst, eine Beschwörung könnte uns nicht entlarven?" Einen Moment überlegte sie, ob sie auf die Bemerkung seinen Vater betreffend eingehen sollte. "Findest du nicht, dass wir genug Schwierigkeiten in den letzten Tagen hinter uns gebracht haben? Warum man dich so zugerichtet hat hast du.... " Sie winkte ab, als ihr einfiel, wie diese Diskussion beim letzten Mal endete. Stattdessen setzte sie ein Schmunzeln auf: "Okay,... dann zieh ich mir was 'anständiges' an... was immer das heißen mag." Sie drückte ihre Zigarette aus und verließ die Küche in Richtung Schlafzimmer. Sie zog sich um, wobei ihre Gedanken mal wieder kreisten. Sie war nun Tristans Wächterin. Doch würde er wirklich auf sie hören, wenn sie etwas für falsch erachten würde? Oder war dieser Job eigentlich nur ein Handlanger-Job? Sie hatte nicht vor ihr Dasein damit zu verbringen Heilmittel zu besorgen oder darauf zu achten, dass er nichts tat, was ihm Schwierigkeiten einbringen würde. Zumal sie bereits jetzt der Überzeugung war, dass sie Tristan manipulieren musste, um zu erreichen, dass er das tat, was sie wollte. Ihm Anweisungen zu geben würden wohl eher in einem Streit enden. Stattdessen war es wohl sinnvoller ihm das Gefühl zu vermitteln, er selbst wäre auf die Idee gekommen. Vielleicht war Tristan stark genug, um nicht ständig in Lebensgefahr zu schweben. Während sie ihre vergangenen Schützlinge ständig aus Situationen retten musste, würde es jetzt anderweitig anstrengend werden. Nicht nur diese Emotionen machten ihr zu schaffen, sondern auch das Gefühl Tristan in gewisser Weise betrügen zu müssen, um entsprechende Reaktionen hervorzurufen.
Als Ash umgezogen vor ihrem Spiegel stand, betrachtete sie sich einen Moment. Schwarz stand ihr einfach verdammt gut. Die schwarze Jeans und die weiße Bluse, welche wie so oft nicht bis ganz oben zugeknöpft war, sondern durch die letzten beiden geöffneten Knöpfe viel Platz zum Atmen liessen waren zwei ihrer Lieblingsstücke. Unauffällig und passend zu ihrem Typ. Ein Lidstrich, Kajal und Wimperntusche wurden gekonnt aufgetragen, ehe sie mit der schwarzen Jacke im Arm in der Küchentür erschien. "Ich wäre dann soweit." meinte sie recht knapp, mit einem leichten Lächeln auf den Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristan Cortez

avatar

Ort : San Francisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Mi Jul 06, 2011 9:00 pm

Es war zu sehen das ihre Aussage Tristan nicht sonderlich gefiehl, denn etwas Empörung stand in ins Gesich geschrieben. "Ich glaube nicht nur daran, ich weiß es sogar. Wir können ja auch beides machen...erst selbst spielen und zum krönenden Abschluss eine Beschwörung... ...Was für Schwierigkeiten in den letzten Tagen?" Der Dämon winkte ab. "Ich hab es nicht vergessen, aber soll ich jetzt den rest meines dömonischen Daseins, meine Herkunft vergessen? Vater wird es gewiss amüsieren, wenn wir ein wenig Schrecken verbreiten! Solange wir dabei nicht auffliegen, sehe ich kein Grund zu Besorgnis!"
Tristan beobachtete wie Ashley die Küche verließ. In ihrer Abwesenheit trank er noch schnell einen Kaffee und wartete auf ihre Rückkehr. Als sie dann wieder in der Tür stand, lächelte er freudig. Ashley sah hinreißend aus. "Joar, so nehm ich dich mit! Na dann los!" Mit diesen Worten schob er sie ein Stück beiseite und lief an ihr vorbei, hinaus zur Wohnungstür. "Ich würd sagen, das wir uns heute auf normalen Wege fortbewegen. So weit ist es ja auch nicht von hier.

[-> Sommerfest. Geisterhaus]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashley Fraser

avatar

Ort : San Fransisco
Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 22.03.11

BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   Mo Jul 11, 2011 9:38 pm

Ash nickte wortlos und folgte Tristan.

[-> Sommerfest - Geisterhaus]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Küche mit Essbereich   

Nach oben Nach unten
 
Küche mit Essbereich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Generation ::  :: Wohngegend :: Appartments :: Appartment von Ashley Fraser-
Gehe zu: